Home Land und Leute Kulinarisches ÖSTERREICH HAT ĆEVAPČIĆI DEN ZUWANDERERN ZU VERDANKEN

ÖSTERREICH HAT ĆEVAPČIĆI DEN ZUWANDERERN ZU VERDANKEN

1 min gelesen
0

Ein Kochvideo des österreichischen Rundfunks aus dem Jahr 1966 zeigt, wem die Österreicher die Balkan-Speise zu verdanken haben.

Aus einer Zeit noch vor dem Massentourismus in Kroatien und den zahlreichen kulinarischen Balkan-Restaurants in Wien, wird dem österreichischen Fernsehpublikum eine Balkan-Speise präsentiert. Ein Kochvideo aus dem Jahr 1966 zeigt die Zubereitung von Ćevapčići.

Der ORF wurde mit seinem kulinarischen Beitrag auch dem Bildungsauftrag gerecht. Denn hätte die Aufklärung nicht bereits in den 70er Jahren stattgefunden, würde man womöglich Ćevapčići für einen italienischen Künstler aus der Renaissance halten. Leonadro da Ćevapčići!

Doch dank der Zuwanderung wurde die österreichische Küche um ein kulinarisches Highlight erweitert. Mahlzeit!

Kosmo.at
Bild: GuteKueche.ch
Video:ORF
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Branko Lustig ist tot

Im Alter von 88 Jahren ist der bekannte Filmproduzent Branko Lustig gestorben. Als Filmpro…