Home Wirtschaft Osijek ist die erste kroatische 5G-Stadt

Osijek ist die erste kroatische 5G-Stadt

3 min gelesen
0

Die kroatische Regierung hat am letzten Donnerstag entschieden, dass Osijek die erste 5G-Stadt des Landes sein wird. Ministerpräsident Andrej Plenkovic beschrieb dies als eine sehr gute Entscheidung, insbesondere im Kontext der umfassenderen Politik der Regierung, die Nachdruck legt in der östlichen Region von Slawonien und Osijek.

Die Ausweisung der ersten kroatischen 5G-Stadt ist Teil der Gesamtpolitik der Europäischen Kommission, die bereits 2016 im Rahmen ihres Aktionsplans 5G für Europa Leitlinien zur Förderung des Ausbaus der Infrastruktur und der 5G-Mobilfunkdienste für den Zeitraum bis 2020 festgelegt hat .

Dies bedeutet, dass jedes Mitgliedsland bis Ende dieses Jahres mindestens eine Stadt benennen sollte, die das erste 5G-Netz und vollständig kommerzielle 5G-Dienste einführt, sagte der Minister für See, Verkehr und Infrastruktur Oleg Butkovic, dessen Ministerium die Benennung von Osijek zur ersten 5G-Stadt vorschlug in Kroatien.

“Der 5G-Aktionsplan der EG ist Teil der EU-Strategie für den digitalen Binnenmarkt, deren Ziele die Schaffung eines Umfelds umfassen, das die Einführung von Netzen mit sehr hoher Kapazität als Impulsgeber der digitalen Wirtschaft fördert”, sagte Butkovic.

Er sagte, die erste kroatische 5G-Stadt wurde von einer Task Force ausgewählt, die sich aus Vertretern des Ministeriums, der HAKOM-Regulierungsbehörde und allen drei Mobilfunknetzbetreibern in Kroatien – HT, A1 Hrvatska und Tele2 Hrvatska – zusammensetzte.

Abgesehen von Osijek äußerten auch die Städte Bjelovar, Karlovac und Rijeka den Wunsch, 5G-Städte zu werden, und die Task Force entschied auf der Grundlage des Stadtgebiets, der Bevölkerung, der Geländekonfiguration und der Möglichkeiten der 5G-Technologieanwendung, dass Osijek sein sollte bezeichnete die erste 5G-Stadt, sagte Butkovic.

Premierminister Plenkovic sagte, die Entscheidung der Regierung sei sehr gut, insbesondere im Zusammenhang mit einer Großinvestition der Firma Ericsson Nikola Tesla in Osijek.

Redaktion Wirtschaft
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien hat seit fünf Jahren ein solides Wirtschaftswachstum

Der Vorstand des Internationalen Währungsfonds hat am 14. Februar Konsultationen mit Kroat…