Home Land und Leute Nin – beginnt jetzt die Restaurierung der südlichen Brücke?

Nin – beginnt jetzt die Restaurierung der südlichen Brücke?

2 min gelesen
1

Im September 2017 hat ein schwerer Sturm mit enormen Regenfällen die beiden Flüsse, die an Nin vorbei ins Meer fließen, zum Anschwellen gebracht. Durch diese massive Flut wurden die beiden alten Brücken zerstört.




Die südliche Brücke ist nicht ganz so schlimm betroffen, hier ist „nur“ das letzte Drittel vor der Altstadt eingebrochen. Über dieses Stück wurde von der Stadt ein Steg gebaut, über den während des Winters die Einheimischen und Gäste vom Parkplatz am Tourismusbüro in die Stadt gelangen können.



Aber das kann keine endgültige Lösung sein, denn dieser doch recht schmale Steg, ist in der Saison, wenn viele Gäste die Stadt besuchen wollen, einfach zu schmal. Außerdem wünschen wir uns doch alle, dass die alten Brücken, die irgendwie zu Nin gehören, wieder in ihrer alten Pracht zur Stadt führen.




Die ersten Vorkehrungen wurden nun getroffen, denn es wurde parallel zur südlichen Brücke ein befestigter Holzsteg errichtet. Das ermöglicht die Sperrung der steinernen Brücke während ihrer Wiederherstellung.




Wann die Reparaturarbeiten beginnen, ist noch nicht bekannt gegeben worden. Aber ich behalte Nin im Auge und werde sicher über alle Fortschritte berichten.



Ältere Berichte über dies Überschwemmung in Kroatien-Nachrichten finden Sie hier:

* Restauration der Condura Croatica

* Nin nach der Flut, 21.10.2017

* Der Ciklon Gracija

Ein Beitrag von: Moni Losem
 Quelle und Bilder: Kroatiens Fauna und Flora
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von croonline
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sekelji Gulaš – Szegediner Gulasch

In der kalten Jahreszeit werden auch in Kroatien viele Eintöpfe gekocht. Hauptzutaten sind…