Home Sport Niko Kovač neuer Trainer von Monaco

Niko Kovač neuer Trainer von Monaco

2 min gelesen
0

Der frühere kroatische Kapitän und Trainer Niko Kovač wurde zum neuen Trainer des französischen Ligue 1-Klubs Monaco ernannt.

Nach der Trennung von Robert Moreno ernannte der Vorstand von Monaco Kovač zu seinem Nachfolger. Kovač hat einen 3-Jahres-Vertrag mit dem Verein mit der Möglichkeit einer Verlängerung unterzeichnet.

Der Kroate wird am Montag seine erste Trainingseinheit mit dem ersten Team leiten, und Executive Vice President Oleg Petrov hatte einige warme Worte für Kovač.

„Wir freuen uns, Niko Kovač begrüßen zu dürfen. Die neue Saison schlägt ein neues Kapitel für Monaco auf, und Niko Kovač verkörpert einen Führer. Seine Arbeit wurde durch den Fortschritt junger Talente, die von hochqualifizierten Spielern bestätigte Führung und die Fähigkeit, sehr gute Ergebnisse zu erzielen, anerkannt. und Persönlichkeit als wichtiger Faktor bei der Erreichung der Clubziele. “

Ein weiterer ehemaliger kroatischer Nationalspieler, Torhüter Danijel Subašić, verließ den Verein im vergangenen Monat.

Kovač bestritt während seiner Karriere 83 Spiele für Kroatien und erzielte 14 Tore. Er trainierte zuerst an der RB Salzburg Akademie, bevor er die kroatische U-21-Mannschaft übernahm.

Er machte den Sprung in die A-Nationalmannschaft und führte Kroatien bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien an. Anschließend schaffte er Eintracht und gewann den deutschen Pokal, bevor er in der vergangenen Saison mit Bayern München das Liga- und Pokal-Doppel gewann.

Redaktion Sport
Bild: SPOX.com


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die epidemiologische Situation ist nicht in allen Regionen Kroatiens gleich!

Innenminister Davor Bozinovic sagte über die Warnungen aus dem Ausland bezüglich eines ern…