Home Wirtschaft Nike schließt alle Geschäfte in Kroatien

Nike schließt alle Geschäfte in Kroatien

2 min gelesen
0

Amerikanischer globaler Sportbekleidungsgigant Nike wird alle Geschäfte in Kroatien schließen. 

Die europäische Zentrale von Nike hat gegenüber lider.hr bestätigt, dass die beliebte Sportmarke alle Groß- und Einzelhandelsgeschäfte in Kroatien schließen wird. Der Nike Factory Store, der seit zehn Jahren im Roses Designer Outlet außerhalb von Zagreb tätig ist, wurde schon in den letzten Tagen geschlossen.

Nike hat nicht die Gründe für den Austritt aus Kroatien angegeben, betont jedoch, dass das Geschäft auf dem kroatischen Markt weiterhin über Websites und mobile Anwendungen sowie über bestehende Händler und Handelspartner, die ihre Produkte verkaufen, verfolgt wird.Nike ist der weltweit größte Designer und Großhändler für Sportschuhe und Sportbekleidung. Nike verfügt über ein Netzwerk von mehr als 1.000 eigenen Geschäften und unabhängigen Vertriebshändlern und Lizenznehmern in 170 Ländern.

Die Marke Nike in Europa steht hinter Nordamerika an zweiter Stelle. Nike ist auch der offizielle Kit-Sponsor der kroatischen Fußballnationalmannschaft.

Der globale Hauptsitz von Nike befindet sich in Beaverton, Oregon, USA. Das Unternehmen beschäftigt 73.100 Mitarbeiter.

lider.hr
Bild: Nike
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Porsche investiert noch mehr Geld in den kroatischen Elektroauto-Pionier Rimac

Mate Rimac: Porsche wird seinen Anteil erhöhen, aber wir bleiben unabhängig. Die Volkswage…