Home Touristik Neuer Aquapark Shhhuma eröffnet in Papuk

Neuer Aquapark Shhhuma eröffnet in Papuk

3 min gelesen
1

In dem Gebiet, wo vor 16 Millionen Jahren das Pannonische Meer lag, gibt es heute Hügel, Berge und Wälder, wunderschöne Täler, einheimische Weinberge, ausgezeichnete Restaurants und etwa dreißig Weingüter, darunter einige der berühmtesten in Kroatien.

Von der Adria überschattet, verbinden nicht viele Menschen Slawonien als einen Ort, um sich in den Sommermonaten abzukühlen, aber es gibt Möglichkeiten.

Einer von ihnen ist der neu eröffnete Aquapark Shhhuma in Papuk, der im Sommer Sportarten, Erholungssuchenden, Familien mit Kindern, Schwimmern und allen Liebhabern von Wasserattraktionen eine Option bietet.

Merian Istrien, inkl. Musik CD, nur bei uns im Shop!

Der Aquapark befindet sich in der grünen Bergoase Papuk im Herzen Slawoniens, wo sich einst ein Thermalbadeort befand.

Auf 17.000 m2 im Herzen des Naturparks Papuk gibt es sechs Becken, darunter ein olympisches Becken, ein Pilzbecken sowie ein Becken mit Rutschen, ein langsamer Fluss mit Wasserbar, ein Kinderwasserturm, ein Sprinkler und mehr .

Es gibt auch Restaurants und Cafés vor Ort.

Auf dem Programm stehen außerdem das Haus des Pannonischen Meeres, der Adrenalinpark Duboka und ein Spaziergang durch Papuk in Begleitung von Rangern. Eine gute Wahl für eine Reise.

Es besteht die Möglichkeit, Tages- oder Halbtageskarten zu erwerben. Der Aquapark Shhhuma, ein Spiel über die kroatische Welt für Wald šuma, ist täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet.

Andere Orte zum Schwimmen

Bis Ende August können Sie im Komplex der Freibäder in Lipik in der Nähe des schönen jahrhundertealten Parks schwimmen.

Nur bei uns im Shop!

Besuch des Staatsgestüts Lipik, Kutschenfahrt durch die Innenstadt, geothermische Wasseraufbereitung im Lipik Spa, Aussicht vom Picknickplatz Omanovac auf Psunj, den Sie auch mit dem Auto erreichen können.

Abkühlung finden Sie auch im attraktiven Stadtbad Požega mit einem olympischen Becken und einem kleineren Becken sowie Basketball- und Volleyballplätzen zum Schwitzen.

Redaktion Touristik
Bild: Kristina Rupert
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die ersten 11 Familienhotels erhalten Eco Green-Zertifikate

So viele wie 84 Prozent der Touristen wollen Abfall reduzieren, 83 Prozent wollen den Ener…