Home Land und Leute Kultur Neue kostenlose Online-Plattform für kroatische Filme!

Neue kostenlose Online-Plattform für kroatische Filme!

5 min gelesen
0

Am Mittwoch wurde eine neue Online-Plattform ins Leben gerufen, auf der Benutzer kostenlos kroatische Kurzfilme ansehen können.

Das Zagreb Film Festival (ZFF) hat die Online-Plattform www.croatian.film ins Leben gerufen, mit der kroatische Kurzfilme beworben werden sollen. Die Filme sind von hoher Qualität und können bei Bedarf kostenlos angesehen werden.

Die Plattform wurde von ZFF-Direktor Boris T. Matic und Geschäftsführer Hrvoje Laurenta präsentiert.

„Die Bedeutung von Kurzfilmen ist bei zahlreichen Filmfestivals seit langem anerkannt, weshalb sie aufgrund ihrer Effektivität, Schnelligkeit und Prägnanz einen Teil ihres Programms für ihre Vorführung und Promotion aufgeben. Kurzfilme hinterlassen oft tiefe Spuren bei den Zuschauern. Gleichzeitig spielt es eine wichtige Rolle in der Branche, da es häufig die ersten Regieversuche von Filmemachern und die Vorbereitung für einen Spielfilm sind vor Jahren – ein wettbewerbsfähiges Programm von kroatischen Kurzfilmen namens Kockice .

Die neue Online-Plattform Croatian.film ist eine Art Erweiterung von Kockice , die allen Zuschauern einen hochwertigen Überblick und Einblick in kroatische Kurzfilme und verschiedene Genres (Spielfilm, Zeichentrickfilm, Dokumentarfilm, Experimentalfilm und Hybridfilm) bietet. Die Besonderheit der Plattform spiegelt sich in der Tatsache wider, dass sie unabhängig von dem für die Anzeige verwendeten Gerät (Handy, Tablet, Computer oder Fernsehen) zugänglich und für eine gleichwertige Nutzung ausgelegt ist.

Die kroatische Filmplattform bietet derzeit 118 interessante und preisgekrönte Kurzfilme. Unter den verfügbaren Filmen sind Werke von preisgekrönten lokalen Autoren, die auf nationalen und internationalen Festivals gezeigt wurden. Darunter befinden sich Filme von Judita Gamulin, Mladen Stanic, Sonja Tarokic, Jasna Nanut, Miroslav Sikavica, Djura Gavran, Zvonimir Juric, Antoneta A. Kusijanović, Igor Bezinović, Hanna Jusic, Juraj Primorac und zahlreichen anderen kroatischen Autoren.

„Unser Ziel war es, eine Plattform für alle zu schaffen, sowohl für Filmprofis als auch für die breite Öffentlichkeit. Wir waren der Meinung, dass es der richtige Zeitpunkt war, dieses einzigartige Filmportal zu eröffnen, um unsere Kurzfilme vor dem Vergessen und die interessierte Öffentlichkeit vor dem Mangel an großartigen Filmen zu bewahren “, betonte Laurenta.

Die Plattform umfasst auch andere verwandte Inhalte wie eine Datenbank mit Filmen, eine Datenbank mit Filmprofis und Produktionen, Nachrichten, Kolumnen, Interviews mit Filmemachern, eine Liste der bevorstehenden Filmfestivals sowie Möglichkeiten zur Berichterstattung und Kommentierung von Inhalten und in besondere Möglichkeiten für die Online-Einreichung von Kurzfilmen für Urheber- und Vertriebsinhaber.

Die Plattform ist zweisprachig, sodass alle Texte und Informationen ins Englische übersetzt werden und alle Filme mit englischen Untertiteln versehen sind, so dass das internationale Publikum den gesamten Inhalt des Portals leicht verfolgen kann, wodurch die Sichtbarkeit kroatischer Filme auf der internationalen Bühne erhöht wird.

Sie können die Website hier aufrufen.

Redaktion Kultur
Bild: croatian film

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Bisher drei Coronavirus-Fälle in Kroatien bestätigt

Die Patienten werden mit antiviralen Arzneimittel für AIDS-Patienten behandelt. Ein zweite…