Home Wirtschaft Neue Affäre um Ivica Todorić augedeckt

Neue Affäre um Ivica Todorić augedeckt

1 min gelesen
0

Der ehemalige Agrokor-Eigentümer soll gesetzwidrige Darlehen vom Nexus Fonds erhalten haben.

Wie die Tageszeitung Jutarnji list aufgedeckt hat, soll der Nexus Fonds dem Konzern Agrokor illegal ein Darlehen in Höhe von 117,5 Millionen Kuna gegeben haben. Die Staatsanwaltschaft des Zagreber Gespanschaftsgericht hat am 18. Dezember eine neue Untersuchung gegen Ivica Todorić eigeleitet. Diese soll sich um verschiedene Darlehen handeln, die der Investment Fonds Nexus Private Equity Partner über sein Unternehmen Nexus ulaganja Agrokor gegeben haben. Für die Staatsanwaltschaft sind diese Darlehen Gesetzwidrig.

Außer Ivica Todorić sind auch seine Sohn Ivan und der Vorstandsvorsitzende von Nexus Marko Lesić und Vorstandsmitglied Krešimir Ružđak teil der Untersuchung, so meldet es Jutarnji list.

Todorić wird vorgeworfen, Lesić und Ružđak angestiftet zu haben, ohne das Wissen der Investoren und gegen die Entscheidung des Treuhandausschusses, Akrogor ein Darlehen in Höhe von 117,5 Millionen Kuna gegeben zu haben. Die Mittel waren aber für eine Investition in das Unternehmen Zagreb-Montaža vorgesehen. (NR)

Quelle: HRT
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Adventskalender, 7. Dezember

Und schon ist wieder ein Jahr vorbei und es waren wieder tolle Gäste dabei, so soll es auc…