Home Land und Leute Negative Bevölkerungsentwicklung bedroht Kroatien

Negative Bevölkerungsentwicklung bedroht Kroatien

1 min gelesen
0

Bei einer Podiumsdiskussion in Osijek wurde über die negative Bevölkerungsentwicklung in Kroatien diskutiert.

Der Demograpf Stjepan Šterc sagte, dass sich Kroatien in einer ernsten Situation befindet, in der rund 80.000 Menschen jährlich aus Kroatien auswandern.

Šterc hat die Regierung und das zuständige Ministerium für Demografie für die Situation verantwortlich gemacht.

Des Weiteren sagte Šterc dass es hierzu keine Bewegung in eine positive Richtung gibt:

Aus dem Haushaltsetat für 2018 geht hervor, dass dem Ministerium für Demografie mehr Mittel zugewiesen wurden, jedoch nur für das Mutterschaftsgeld. Dies ist nur eine der notwendigen Maßnahmen und stellt keine strategische Maßnahme zur demografischen Revitalisierung dar. Dies bedeutet, dass der Regierung nicht sehr an dem Thema interessiert ist.“

Nach Ansicht von Marin Strmota, dem Staatssekretär im Ministerium für Demografie, musste eine ganze Reihe von systematischen Maßnahmen ergriffen werden, um die demografische Erosion zu stoppen.

Des Weiteren wäre eine enge Zusammenarbeit der Politik in allen Bereichen erforderlich. (NR)

Autor: Toni Petric

Bild: Dalmatinka Media

  • VUKOVAR UND DIE TRAURIGEN FAKTEN

    In ganz Kroatien fanden gestern Gedenkfeierlichkeiten zur Erinnerung an die Schlacht um Vu…
  • Eigentumsverhältnisse ungeklärt!

    Laut Terra Adriatica sind ungefähr 10% des Landes – 5,6 Milliarden Quadratmeter R…
  • Advent in Zagreb

    Der Advent in Zagreb beginnt am Samstag, den 30. November und dauert bis zum 7. Februar 20…
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

VUKOVAR UND DIE TRAURIGEN FAKTEN

In ganz Kroatien fanden gestern Gedenkfeierlichkeiten zur Erinnerung an die Schlacht um Vu…