Home Touristik Nachfrage nach Kroatien wird 2022 bestehen bleiben

Nachfrage nach Kroatien wird 2022 bestehen bleiben

6 min gelesen
0

Die Kroatische Zentrale für Tourismus präsentiert das kroatische touristische Angebot auf dem World Travel Market (WTM), einer der weltweit größten Tourismusmessen, die dieses Jahr in ihrer Hybrid-Ausgabe – live vom 1. bis 3. November in London – und virtuell am 8. und 9. November auf der Online-Plattform der Messe stattfinden wird.

An der Messe nimmt auch der Direktor der Kroatischen Zentrale für Tourismus Kristjan Staničić teil , der sich am ersten Messetag mit Vertretern der wichtigsten Partner wie easyJet, TUI, SAGA, Jet2.com & Jet2Holidays traf. Außerdem fanden Treffen mit Vertretern von Globetrotter TV, National Geographic und Wanderlust statt.

NATIVES OLIVENÖL EXTRA – TRADICIJA 1L

„Wir können den Auftritt auf einer der weltweit größten Tourismusmessen im Rahmen einer intensiven Vorbereitung auf das Tourismusjahr 2022 sehen. Sehr gute Ergebnisse in diesem Jahr, aber auch tolle Ankündigungen für das nächste Jahr, erhielten wir von Vertretern von Jet2.com, unserem wichtigsten Partner auf dem britischen Markt, der uns neben TUI die meisten britischen Touristen beschert. Die Schlussfolgerungen vom ersten Messetag sind sehr positiv, Partner für das nächste Jahr verkünden steigende Nachfrage nach Kroatien und mehr Fluggesellschaften, aber wir alle haben eine wichtige Aufgabe und große Verantwortung, denn die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche touristische Saison wird eine stabile epidemiologische Situation“, sagte Direktor Staničić, die weitere Werbeaktivitäten und Projekte ankündigt, die darauf abzielen, Kroatien als qualitativ hochwertiges und sicheres Reiseziel mit einem reichhaltigen Angebot zu positionieren.

Richard Owens , Entwicklungsleiter bei easyJet, betonte, dass man mit den Ergebnissen sehr zufrieden sei.

„Wir haben in diesem Jahr sehr gute Ergebnisse erzielt, sind also fast vollständig zu den Trends von 2019 zurückgekehrt. Wenn wir über Kroatien sprechen, planen wir im nächsten Jahr die Kapazität zu erhöhen und neue Flüge einzuführen, und denken zum ersten Mal über die Einführung nach.“ von Flügen zu den Flughäfen Rijeka und Osijek“, sagte Owens und fügte hinzu, dass sie im Zusammenhang mit Kroatien am deutsch-italienischen und britischen Markt interessiert seien.

Zufrieden mit der diesjährigen Nachfrage nach Kroatien zeigte sich auch Frank Broersen von TUI, dem weltweit führenden

Lust auf Kroatien 2021, bei uns im Shop!

Touristikkonzern.

„Wir verzeichnen einen Buchungszuwachs von 16 Prozent gegenüber 2019 und erwarten auch im nächsten Jahr eine Fortsetzung der positiven Trends und eine weitere Erholung des touristischen Marktes. Letzte Maßnahmen und Planungsphasen laufen, Verhandlungen mit kroatischen Partnern laufen und ich glaube an eine gemeinsame Vereinbarung, die zu noch mehr Kapazitäten in Kroatien führen wird“, so Broersen abschließend, während Janice Mather und Jacob Bramley von Jet2.com & Jet2Holidays, der zweitgrößte Reiseveranstalter und die drittgrößte britische Fluggesellschaft, die von neun Basen in Großbritannien aus über 70 Ziele in ganz Europa fliegt, kündigte ebenfalls eine Kapazitätserhöhung in Richtung Kroatien an.

Das kroatische touristische Angebot wird auf einem großen Stand präsentiert, an dem 16 Mitaussteller ihr Angebot präsentieren, darunter die Tourismusverbände von Zadar, Šibenik-Knin, Split-Dalmatien und Dubrovnik-Neretva, Zagreb und Dubrovnik und Nationalpark Plitvicer Seen, Croatia Airlines , Maistra Hospitality Group, Valamar, Uniline DMC – Kroatien, Perfecta Travel, Liburnia Hotels & Villen, Aminess Hotels & Campingplätze, BAN Tours und Adriatic DMC.

Bislang wurden 2021 vom britischen Markt in Kroatien mehr als 230.000 Ankünfte und rund 1,2 Millionen Übernachtungen getätigt, das sind 83 Prozent mehr Ankünfte und 77 Prozent mehr Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Redaktion Tourismus
Bild: HTZ
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Erstmals Wiederaufforstungsaktion in Trogir

Der Pfadfinderverband Kroatiens, die kroatischen Wälder und der kroatische Bergrettungsdie…