Die feierliche Zeremonie im Hafen von Mišnjak war von der Fertigstellung der Arbeiten zur Modernisierung des größten Fähranlegers der Insel geprägt.

Die Zeremonie wurde durch den Minister für Meer, Verkehr und Infrastruktur, Oleg Butković, geleitet. Der Vorsitzende der Grafschaft Rab, Nenad Debelić, der Bürgermeister der Stadt Rab, Nikola Grguric, ein Vertreter der Gemeinde von Rab und die stellvertretende Bürgermeisterin von Primorje-Gorski Kotar, Marina Medarić waren ebenfalls anwesend.

„Der Hafen Misnjak ist die wichtigste Verbindung der Insel Rab mit dem Festland und der Abschluss dieses Projektes wird sicherere Bedingungen für Fährlinien bei allen Wetterbedingungen erfüllen.“, sagte Minister Butković und betonte, dass die Realisierung dieses Projektes ist, ein reibungsloses Be- und Entladen von Schiffen und Passagieren zu gewährleisten Der Hafen ist ein sicherer Liegeplatz für alle Fähren mit einer Länge von bis zu 100 Metern.

Der Gesamtwert der Arbeiten im Hafen Misnjak beträgt etwa 18,3 Millionen, und das Projekt wurde gemeinsam vom Ministerium für Meer, Verkehr und Infrastruktur, der Gespannschaft Primorje-Gorski Kotar und Landkreis Rab finanziert. Im Rahmen der Erweiterung des Hafens wurden 2 weitere Lade- und Entlade Rampen geschaffen. Zudem können nun zusätzlich 3 große Fähren im Hafen ankern.

“Die Zuweisung der Mittel freute mich, weil damit weiterhin in Häfen investiert wird, die für unsere Inseln und Küstengebiete von entscheidender Bedeutung sind. Dieses Projekt ist nur eine weitere Bestätigung unserer Bemühungen der kroatischen Küste und Inseln in zufriedenstellender Weise das ganze Jahr über die lokale Bevölkerung einen besseren Zugang zu Beschäftigung, Bildung und anderen Dienste ermöglichen zu können.“, sagte der Minister und fügte hinzu, dass das Ministerium für Meer, Verkehr und Infrastrukturen kontinuierlich in die Entwicklung und Modernisierung der Hafeninfrastruktur investieren wird, da Häfen für die Menschen in der Region von großer Bedeutung sind.

Redaktion Nautik
Bild: MPPI/Rapska plovidba
Video: Franjo Matić
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Auch in Kroatien fanden Klimaproteste statt

Am Freitag versammelten sich in Split und in Zagreb, im Rahmen der globalen Klimaproteste,…