Home Wirtschaft Meggle will die Produktion in Kroatien zum Jahresende einstellen

Meggle will die Produktion in Kroatien zum Jahresende einstellen

2 min gelesen
0

Die Molkerei Meggle Croatia gab am Donnerstag bekannt, dass sie ihre Aktivitäten in Kroatien umstrukturieren und die Produktion in Osijek bis Ende des Jahres einstellen und 160 Mitarbeiter entlassen werde.

Die in Deutschland ansässige Meggle Group optimiert ihre Geschäftstätigkeit mit dem Ziel, Geschäftsmodelle langfristig in allen Märkten tragfähig zu machen, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Daher wurde beschlossen, die Geschäftstätigkeit in Kroatien umzustrukturieren und die Produktion einzustellen in Osijek.

Ab dem 1. Januar wird Meggle in Kroatien nach einem neuen Geschäftsmodell operieren.

Die Entscheidung, den Betrieb in Kroatien umzustrukturieren und die Produktion in Osijek einzustellen, wurde aufgrund jahrelanger geschäftlicher Herausforderungen und einer Reihe von Krisen getroffen, die sich auf den Betrieb auswirkten, von Aflatoxinen über das Agrokor-Konglomerat bis hin zum Coronavirus.

Im Rahmen des Umstrukturierungsprozesses wird der Arbeitgeber hochwertige Abfindungspakete und den sozialen Dialog mit den Arbeitnehmern und den zuständigen Stellen sicherstellen, heißt es in der Pressemitteilung.

Das Unternehmen gab an, dass die Gruppe in den letzten 15 Jahren über 130 Mio. HRK in Produktion und Betrieb in Kroatien investiert hatte.

Laut der Website des Unternehmens ist Meggle Croatia mit 185 Mitarbeitern das drittgrößte Molkereiunternehmen des Landes.

Redaktion Wirtschaft
Bild:
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Derzeit 870.000 Touristen im Land

Laut eVisitor-Daten halten sich derzeit 870.000 Touristen in Kroatien auf, sagte Kristjan …