Home Land und Leute Kultur Međimurje feiert den 100. Jahrestag der Reintegration in Kroatien

Međimurje feiert den 100. Jahrestag der Reintegration in Kroatien

1 min gelesen
0

Der nordkroatische Landkreis Međimurje veranstaltet diese Woche Gedenkveranstaltungen zum 100. Jahrestag der Abspaltung von Međimurje aus Ungarn und seiner Wiedereingliederung nach Kroatien.

Am 9. Januar 1919 beschloss eine Versammlung lokaler Abgeordneter, Međimurje von Ungarn zu trennen. Die Entscheidung wurde in Anwesenheit von 10.000 Menschen getroffen, die sich auf dem Franziskanerplatz in Čakovec bei dieser Gelegenheit versammelten.

Die Region schloss sich dem Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen an, das später Jugoslawien genannt wurde. Nach der Verabschiedung der Resolution zur Sezession wurde die kroatische Sprache in den Schulen und im öffentlichen Leben in der hauptsächlich von Kroaten besiedelten Region eingeführt.

Zum hundertsten Jahrestag der Wiedereingliederung von Međimurje zu Kroatien, finden Ausstellungen, Konzerte und weitere kulturelle Veranstaltungen in der Kreisstadt Čakovec statt.

Redaktion Kultur
Bild: Hina/TZ Cakovec
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien gibt bekannt, wie viele das Land im Jahr 2020 verlassen haben

Das kroatische Statistische Zentralamt hat Daten zur Bevölkerungsmigration in Kroatien für…