Home Breaking News Maljevac ist immer noch gesperrt

Maljevac ist immer noch gesperrt

1 min gelesen
0

Der Grenzübergang Maljevac ist immer noch geschlossen und 200 Migranten verbrachten eine weitere Nacht in der unmittelbaren nähe des Grenzübergangs .

Vor drei Tagen wurden die Migranten, die Illegal die Landesgrenze überqueren wollten, von der kroatischen Polizei daran gehindert, nach Kroatien einzureisen. Die Migration wurde von einem irakischen Mann angestiftet, dem in Kroatien Asyl gewährt wurde, die Grenze Illegal zu passieren. Er wurde verhaftet und für einen Monat inhaftiert.

Währenddessen wurden in Bosnien und Herzegowina zwei neue Aufnahmeunterkünfte in Betrieb genommen bestätigte das bosnische Büro der internationalen Organisation für Migration (IOM), was den Behörden dieses Landes bei der Kontrolle der Migrationskrise und der Stabilisierung der Sicherheitslage helfen sollte.

In Bosnien und Herzegowina sind, seit dem Jahresbeginn aus Serbien und Montenegro fast zwanzigtausend illegale Einwanderer gekommen. Nach jüngsten Schätzungen befinden sich in dem Una-Sana Kanton bis viertausend Migranten, die hoffen bald nach Westeuropa weiter reisen zu können.

Glas Hrvastke/
Bild: N1 info
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Nachhaltigkeit in Kroatien? Kein Problem!

Warum gibt es eigentlich in Kroatien so wenig Solaranlagen, obwohl die Sonnenausbeute ca. …