Home Land und Leute Kultur Library of Croatia

Library of Croatia

6 min gelesen
1

In Kroatien eröffnet bald die erste E-Bibliothek “Library of Croatia” ihre Pforten. In der ersten virtuelle Bibliothek der Welt, können die kroatischen Einwohner und deren Besucher kostenlos Bücher lesen.

Diese innovative, kostenlose und anonyme Lektüre Plattform wurde vollständig von einem Team kroatischer Experten entwickelt. Jedem, der sich auf dem kroatischen Territorium aufhält, stehen Tausende unterschiedlichsten Titeln in vielen Sprachen der Welt zur Verfügung.

Was die Grundidee von “Library of Croatia” ist erklärt uns ihre Autorin Mirela Rončević:

“Die Idee ist einfach und da liegt die Innovation, Originalität und Kraft. Mit der Technologie, die sich in den letzten zwanzig Jahren entwickelt hat, können wir den gesamten Staat in eine offene virtuelle Bibliothek verwandeln, die für jeden Menschen innerhalb Landesgrenzen zugänglich ist. Und niemand fragt da, ob es um einen Bewohner oder Besucher handelt, ob er in der Stadt oder im Dorf ist, ob er Professor oder Landwirt ist. Die ist offen für das Lesen, mit all den Inhalten, die Sie sich vorstellen können. Dies ist ein hochmoderner Lesesaal, in dem Sie gleichzeitig Kolumnen, Reiseführer, Klassiker, Bestseller, natürlich Kinderbücher, Jugendbücher , Zeitschriften, wissenschaftliche Artikel und so weiter finden können. In diesem Fall wurde der kroatische Mangel tatsächlich zur Tugend, nur weil wir klein sind, wurde das vernetzten erleichter. Wir können jeden Winkel Kroatiens erreichen und zu den Menschen auf den Inseln und in ländlichen Gebieten vordringend. Viele Menschen in Kroatien haben keinen Zugang zu Buchhandlungen und Bibliotheken, daher können viele Menschen nicht einfach bekommen, was sie brauchen. ”

Die virtuelle Bibliothek sollte in etwa zwei Monaten verfügbar sein. Das Projekt ist nicht nur mit dem Buch, sondern auch mit dem Tourismus verbunden, sagt Marinela Dropulić Ružić und fügt hinzu, dass der grösste Teil der Gäste einen passiven Urlaub haben wollen, um Sonne und Meer zu geniessen.
Der Sender “Discover Croatia” wird den Gästen auch zur Verfugung stehen und sie werden die Möglichkeit haben auch nach ihrem Aufenthalt in Kroatien diese zu erkunden.

Wie die virtuelle Bibliothek funktionieren wird, erklärt uns Frau Dropulić Ružić:

“Wenn ein Gast in Kroatien ankommt und falls die virtuelle Bibliothek auf Landesebene geöffnet ist, wird er Zugang zum gesamtem Inhalt haben. Ausserdem wird es die Möglichkeit geben, falls man sich in bestimmten Hotel oder Ort aufhält, den Inhalt zu diesem Ort zu erhalten. Es gibt also viele Möglichkeiten. Es ist wichtig zu sagen, dass wir endlich die Möglichkeit haben werden unsere Gäste zu verstehen. Die hoch entwickelte und ausgefeilte Methode für die Analyse gibt uns Einblick in die Vorlieben unserer Gäste, was und wann sie gerne lesen. ”

Die Nutzung der Bibliothek ist einfach, da man die Möglichkeit haben wird die Schriftart, die Grösse der Buchstaben und Helligkeit selber zu wählen und sich das lesen so angenehm wie möglich zu gestalten.

Sobald ein Gast die Reservierung vornimmt, kann er automatisch auf die virtuelle Bibliothek zugreifen, falls er in einem von Partnerobjekten gebucht hat und mit der Hilfe des Kanals” Discover Croatia” von zu Hause bereits Kroatien kennenlernen kann. ”

Die Idee einer offenen Bibliothek wurde in Kroatien erstmals durch das Pilotprojekt “Kroatien liest” eingeführt, das vor drei Jahren Zehntausende von Benutzern im ganzen Land anzog und dessen unerwarteter Erfolg die Einführung einer offenen virtuellen Bibliothek veranlasste. Dieses Projekt hat bestätigt, dass es an der Zeit ist, ein neues Kapitel in der Buchgeschichte zu schreiben und deswegen werden in Kürze auf die Website “Library of Croatia” zugreifen können.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 18.08.2019
Bild: HRT
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Schokoladen Bagatin aus Šibenik

Šibenik konnte bald ein einzigartiges, essbares Souvenir haben und zwar den Bagatin, eine …