Home Wirtschaft Lebenshaltungskostenindex – wie teuer oder billig ist Kroatien

Lebenshaltungskostenindex – wie teuer oder billig ist Kroatien

4 min gelesen
2

Wie weit geht Ihr hart verdientes Geld? Graben Sie Ende des Monats hinter den Sofakissen oder essen Sie jeden Abend auswärts? Die Lebenshaltungskosten eines Landes sind ein wichtiger Faktor für die allgemeine Zufriedenheit der Bevölkerung. Und jedes Jahr erstellt die Website Numbeo ihren „Lebenshaltungskostenindex“. In diesem Jahr belegt Kroatien den 43. Platz unter den 139 aufgeführten Ländern zwischen Estland und Palästina.

Dieser Jahresindex basiert auf einem System, bei dem New York City die Basismessung ist, was bedeutet, dass die Preise aus New York als Benchmark verwendet werden, sodass New York City zu 100 Prozent liegt. Wenn eine Stadt einen Index von 130 hat, bedeutet dies, dass die Preise 30 Prozent höher sind als in New York City.

„Der Lebenshaltungskostenindex ist ein relativer Indikator für die Konsumgüterpreise, einschließlich Lebensmittel, Restaurants, Transportmittel und Versorgungsunternehmen. Der Mietindex ist eine Schätzung der Preise für Mietwohnungen in der Stadt im Vergleich zu New York City. Wenn der Mietindex 80 beträgt, hat Numbeo geschätzt, dass die Mietpreise in dieser Stadt im Durchschnitt 20 Prozent unter dem Preis in New York liegen. Die lokale Kaufkraft zeigt die relative Kaufkraft beim Kauf von Waren und Dienstleistungen in einer bestimmten Stadt für das durchschnittliche Nettogehalt in dieser Stadt. Wenn die inländische Kaufkraft 40 beträgt, können sich die Einwohner dieser Stadt mit einem Durchschnittsgehalt leisten, durchschnittlich 60 Prozent weniger Waren und Dienstleistungen zu kaufen als die Einwohner von New York City mit einem Durchschnittsgehalt “, erklärt Numbeo.

Welches Land ist also das teuerste oder hat die höchsten Lebenshaltungskosten? Die drei wichtigsten Länder sind nicht überraschend: Jersey hat mit 155,59 die höchsten Lebenshaltungskosten, womit die Lebenshaltungskosten um über 50 Prozent höher sind als in New York City. Auf dem zweiten Platz liegt Bermuda mit einer Punktzahl von 145,07 und auf dem dritten Platz die Schweiz mit einer Punktzahl von 131,75. Die Top 5 werden mit Norwegen auf dem vierten und Dänemark auf dem fünften Platz abgeschlossen.

Kroatien belegt mit einer Gesamtpunktzahl von 56,36 den 43. Platz und liegt damit zwischen Estland mit 56,45 und Palästina mit 55,88. Interessanterweise war der Mietindex in ganz Kroatien mit nur 14,94 einer der niedrigsten in den Top 40, was bedeutet, dass die Mietpreise in New York City um 85 Prozent höher sind als in Kroatien.

Interessanterweise sind die Vereinigten Staaten auf dem 28. Platz, das Vereinigte Königreich auf dem 29. Platz, Deutschland auf dem 30. Platz und Kanada auf dem 31. Platz.

Ganz unten auf der Liste steht Pakistan auf Platz 139 mit einer Gesamtpunktzahl von 21,59. Und das am niedrigsten platzierte europäische Land ist die Ukraine auf dem 128. Platz.

Redaktion Wirtschaft/Mark Thomas
Bild: Numbeo/Azimo Blog

 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke im Video

Wie wir bereits gestern berichteten, wird die Brücke zur Insel Pelješac in ca. 30 Tagen fe…