Home Sport Kustić spricht über anstehenden Pläne des HNS

Kustić spricht über anstehenden Pläne des HNS

5 min gelesen
0

Der Direktor für Ausschreibungen und Infrastruktur des kroatischen Fußballverbandes HNS Marijan Kustić, sprach über anstehende Pläne des Fußballverbandes und über das Finale des kroatischen Pokals zwischen Dinamo Zagreb und Hajduk Split am 23. Mai.

Kustić betonte, dass der HNS seine Ausschreibung für die Erneuerung der Rasen in der ersten Liga abgeschlossen hat. Mittlerweile wurden die zwei besten Anbieter ausgewählt und nun können die letzten Vorbereitungen für das Projekt getroffen werden. Bei der Pressekonferenz sagte er:

„In Zagreb (Maksimir und Kranjčevićeva) Pula, Zaprešić, Koprivnica und Vinkovci weden sechs Hybridrasen angelegt. Der Gesamtwert der Arbeiten beläuft sich zwischen 30 und 32 Millionen Kuna. Es ist das größte Projekt in der Geschichte des HNS und laut Vertrag müssen alle Arbeiten bis zum Beginn der neuen Saison abgeschlossen sein.“

Er erinnerte daran, dass es dabei um die Übertragung der UEFA-Mittel ging. Des Weiteren fügte Kustić hinzu, dass der HNS die Instandhaltung der Rasen im ersten Jahr übernehmen. Dach würden dies die Vereine und die Städte, als Träger der Stadien, übernehmen müssen.

„Wir haben uns im ersten Jahr verpflichtet, diese Rasenflächen zu erhalten. Später müssen das die Städte und Vereine übernhemen. Auf diese Weise haben wir einen gewissen Fortschritt gemacht und diesen Clubs und Städten sowie ihren lokalen Gemeinschaften geholfen.“

Kustić sagte, dass HNS auch intensiv am kroatischen Pokalfinale arbeitet. Er betonte, dass das Finale trotz Medienspekulation in Vinkovci stattfinden wird und fügte hinzu:

„Die Vorbereitungen dauern an, die Arbeiten haben begonnen und das Spiel in Vinkovic steht nicht in Frage. Die Arbeitsgruppe und der Vorsitzende Šuker waren in Vinkovci zu einem Treffen mit Vertretern von Cibalia und Vinkovci. Bald folgen die Gespräche mit den Vertretern von Dinamo und Hajduk, und dies wird ein wahres Festival des kroatischen Fußballs, wo neun bis zehntausend Zuschauer erwartet werden.“

Auf Anfragen der Journalisten zur Sicherheit, sagte er:

„Ich bin mir sicher, dass die Sicherheit kein Problem sein wird, wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt. Der HNS legt bewusst große Spiele in kleinere Gemeinden, um zusätzliche Investitionen in der Infrastruktur zu fördern. Dies war auch letztes Jahr in Varaždin der Fall. Dies war ein großartiges Finale. Ich hoffe, dass es in Vinkovci genauso schön wird und dass alles gut gehen wird. Wir werden in die Infrastruktur investieren, um Cibalia und der Gespanschaft zu helfen.“ Dies sei das Hauptziel, fügte er abschließend hinzu.

Kustić wies darauf hin, dass Slawonien Ende Mai und Anfang Juni einen Tag im Zeichen des Fußballs haben wird.

„Erst wird 22. Mai in Ivankovo das Cup-Finale für Pioniere, Kadetten und Junioren gespielt. Einen Tag später findet das große Finale in Vinkovci statt. Am 8. Juni ist in Osijek das Spiel gegen Senegal geplant. Die Nationalmannschaft wird in Vukovar sein, und am 7. Juni in Vukovar werden die Tage des kroatischen Fußballs stattfinden. Die Vorbereitungen dafür sind bereits im Gange.“ (NR)

Glas Hrvastke/
Bild: Dnevno
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien wird eines der ersten Länder sein das Touristen willkommen heißt

Der Generalsekretär der Welttourismusorganisation (UNWTO), Zurab Pololikashvili, sagte am …