Am vergangenen Wochenende fanden wieder die Tamiya “Speedweeks” 2018 in Sonneberg/Thüringen statt. Den Anfang machte der Fighter-Cup. Dort werden Tamiya Fighter der 3. Generation auf einer On und Off-Road Strecke gefahren. 

Teilnehmen dürfen Kinder bzw. Jugendliche bis max. 16 Jahre, die sich bei Ausscheidungsrennen in ganz Deutschland, Polen und Holland, für diesen Cup qualifiziert haben.

Bei dieser in Europa einzigartigen Veranstaltung treffen ca. 170 Kinder/Jugendliche und gefüllte 1.000 Elternpaare aufeinander. Es entsteht ein Gewussle mit System. Die einen gehen zur Rennstrecke, andere geben ihr Fahrzeug bei der technischen Kontrolle ab und wieder andere warten am Fahrerstand auf das Startsignal. Und jedes Jahr funktioniert der Ablauf und der Zeitplan kann eingehalten werden.

Ein Programmpunkt dieser Speedweeks ist die Wahl der schönsten Karosserie. Hierbei geht es darum auf der Chassis des DT03 (interne Bezeichung für die 3. Generation) eine besondere Karosse zu setzen. Fantasie und Ideenreichtum sind hierbei gefragt. Antonio R., Kind mit kroatischen Wurzeln, begeisterter Fussballer, Fan der kroatischen National-Elf, fanatischer Liebhaber des Heimatlandes seiner Mutter, kam während der WM auf die Idee eine Karosserie im Look der Vatreni, bzw. HSN zu gestalten. Gesagt, getan, zusammen mit Papa wurde diese nicht zu unterschätzende Aufgabe in Angriff genommen und durch die Jury in  Sonneberg gewürdigt.

Die Konkurrenz war groß, Minecraft Themen wurden vorgestellt, ein Luftkissenboot war zu sehen, selbst ein funktionierendes Feuerwehrfahrzeug wurde präsentiert. Doch Antonio wurde für seine Mühe belohnt und bekam den Pokal für den 10. Platz überreicht. Hier hat das Unternehmen Tamiya wieder einmal bewiesen, das nicht nur perfekte Bastelarbeit zu bewerten ist, sondern der Europäische Gedanke ganz vorne ansteht.

Das dieses Fahrzeug nicht nur für Autorennen geeignet ist, beweißt die Tatsache, das Antonio bei all seinen Aufenthalten in Kroatien immer eines dieser Fahrzeuge (es gibt sie in verschiedenen Ausführungen) mit in den Kofferraum packt. Ok, dieses Fahrzeug ist nicht Salzwasserfest, doch für die in Kroatien vorherrschenden Gegebenheiten ein ideales und wertiges RC-Fahrzeug, das Ihren Kindern lange Freude bereiten wird. Dieser DT03 ist bei jedem Modellbau-Fachhändler in Ihrer Nähe erhältlich. Gerne werden Sie dort ausführlich beraten.

Die Redaktion
Bild: Dalmatinka Media/Tamiya-Germany
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Lufthansa führt neue Sommervebindung nach Rijeka ein

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa hat bekannt gegeben, dass sie ihren Sommerflugplan…