Home Land und Leute Kroatisches E-Bike Weltneuheit im Nahen Osten

Kroatisches E-Bike Weltneuheit im Nahen Osten

4 min gelesen
0

Durch eine Partnerschaft mit Arabco Smart Technology aus Dubai betritt das kroatische Unternehmen Mobile Vehicle Technology (MVT) mit seinem weltweit ersten intelligenten Elektrofahrrad Grunner X den riesigen Markt des Nahen Ostens.

Die Middle East Gesellschaft kooperiert mit mehreren kroatischen Firmen und MVT begrüßt es sehr, dem anspruchsvollen Markt im nahen Osten ein weiteres innovatives kroatisches Produkt anbieten zu können.

Dies ist MVTs zweiter Erfolg  nach dem Gewinn des inländischen Preises  bei der Startup Factory Zagreb.

Präsentiert wurde auf dem größten Symposium für neue Technologien. Die neueste Modell- und Softwarelösung wurde kürzlich auf der ITXPO im Nahen Osten vorgestellt und stieß auf reges Interesse.

Grunner X, trägt die Handschrift des Designers des ehemaligen Lamborghini-Designers Dario Dropučić von der kroatischen Firma “absolute Design”, ist das erste Serienmodell eines intelligenten Elektrofahrrades und ein ausgezeichneter Indikator für die rasante Entwicklung der IT-Industrie in Kroatien.

Obwohl das Unternehmen ausschließlich auf den ausländischen Markt ausgerichtet ist, sind wir stolz auf die vollständige Entwicklung dieses Produkts in Kroatien, so die Inhaber von MVT.

Die neueste Softwarelösung, die in Zusammenarbeit mit einheimischen Unternehmen entwickelt wurde, bietet eine noch größere Reichweite als in früheren Versionen und eine noch größere Kompatibilität mit verschiedenen Subsystemen.

Das Grunner X sendet 2x pro Sekunde über 60 verschiedene Parameter an eine Cloud-Plattform, und dort durch eine speziell entwickelte Softwarelösung, die sowohl maschinelles Lernen als auch künstliche Intelligenz beinhaltet, eine fortschrittliche Fahroptimierung ermöglicht – ein einzigartiges Fahrerlebnis für jeden Fahrer und ein Gefühl der Konnektivität.

Sollten sich zwei oder mehr Fahrräder miteinander verbinden, ist es möglich, auf einer virtuellen Strecke zu fahren, auch wenn Sie sich in einem anderen Teil unserer Erde befinden.

Das Fahrrad ist ein HotSpot, so dass jedes Mobilgerät über das Grunner X mit dem Internet verbunden werden kann.
Diese Funktion ist dank fortschrittlicher Datenübertragungstechnologien verfügbar und wir planen auch die neueste Version, die die eSIM-Technologie nutzt. Und das in Zusammenarbeit mit einem arabischen Teleoperator.

Die neueste Version der Smartphone-Anwendung – das Grunner Mobile – die es dem Benutzer ermöglicht, alle Fahrradparameter über das Smartphone des Benutzers zu verwalten, Live-Videostreams zu nutzen sowie Benutzererfahrung und Video, Routen und Fahrradkonfiguration zu speichern.

Hier geht es zum Video


N. Rieger
Bild: MVT

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Advent in Zagreb

Der Advent in Zagreb beginnt am Samstag, den 30. November und dauert bis zum 7. Februar 20…