Home Land und Leute Kulinarisches Kroatische Rezepte: Krofna – Krafna

Kroatische Rezepte: Krofna – Krafna

4 min gelesen
0

Krafna oder Krofna sind besonders während der Karnevalssaison in Kroatien beliebt, die bald beginnt. 

Die luftig gefüllten Donuts sind jedoch nicht nur ein Karnevalsbonbon, sondern werden auch das ganze Jahr über und nicht nur im Januar und Februar in ganz Kroatien hergestellt. Die beliebtesten sind gefüllt mit Marmelade, Schokolade oder Vanillepudding. Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen und sie alle mit Schokolade überziehen.

Hier ist ein einfaches Rezept  zum Ausprobieren. Sie können mit den Füllungen herumspielen und Ihren Favoriten verwenden.

Das brauchen Sie:

Mehl – 600 g
Yeast – 50 g
Zucker – 2 Eßlöffel
Butter – 150 g
Milch – 100 ml
Ei – 1
Eigelb – 3
Lemon – 1/2 geriebene Haut
Aprikosenmarmelade / Nutella / Vanille
Oil

Und so wird´s gemacht:

1. Zerdrücken Sie zuerst die Butter mit Ihren Händen in das Mehl. Zucker dazugeben, Zitronenschale einreiben, ein Ei und 3 Eigelb dazugeben, Hefemischung (eine Mischung aus einem Esslöffel Mehl, Hefe, 100 ml warmer Milch und Zucker – die Mischung 20 Minuten gehen lassen).

2. Mit einem Mixer gleichzeitig umrühren und Milch hinzufügen. Fügen Sie Salz hinzu, dann mehr Milch und mischen Sie weiter.

3. Streuen Sie Mehl auf eine Bank oder ein Brett und rollen Sie die Mischung auf eine Dicke von 1 cm.

4. Mit einer Form in Kreise schneiden (Sie können eine Schüssel verwenden).

5. Schneiden Sie auf der Hälfte davon Kreise und geben Sie einen Esslöffel Marmelade / Nutella / oder Vanillepudding darauf. Mit den anderen Hälften, auf denen sich nichts befindet, wie ein Sandwich darauf legen.

6. Mit einer kleineren Schüssel oder Tasse erneut schneiden, damit sich die Mischung verbindet und die Marmelade nicht entweichen kann.

7. Streuen Sie Mehl auf die Donuts, legen Sie ein Geschirrtuch darauf und lassen Sie sie etwa 45 Minuten lang gehen, damit sie weiter aufgehen können.

8. In einem Topf mit heißem Öl die Donuts frittieren, dabei darauf achten, dass die Oberseite zuerst in den Topf kommt. Einmal goldbraun wenden und Unterseite anbraten. Während des Kochens zudecken.

9. Danach mit Puderzucker bestreuen.

Einige Tipps: Stellen Sie sicher, dass keine Zutaten oder der Raum, in dem Sie arbeiten, kalt sind. Das verhindert, dass die Donuts aufgehen.

Redaktion Kulinarik
Bild: Fini Recepti
Video: Fini Recepti by Crochef

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke wird am 26. Juli eröffnet

Die Pelješac-Brücke, die die südlichsten Teile Kroatiens mit dem Festland des Landes verbi…