Home Land und Leute Kulinarisches Kroatische Rezepte: Knedle sa šljivama / Pflaumenknödel

Kroatische Rezepte: Knedle sa šljivama / Pflaumenknödel

2 min gelesen
0

Knedle sa šljivama oder Pflaumenknödel stammen aus der österreichisch-ungarischen Monarchie und ist im Norden Kroatiens sowie in weiteren Region beliebt.

Die mit Pflaumen gefüllten und mit Zimt bestreuten gekochten Kartoffelteigknödel werden normalerweise als Nachtisch gegessen. Schauen Sie sich dieses Rezept von CroChef an.

Und das brauchen Sie:

Knödelmehl

– 350 g

Kartoffeln – 1 kg

Zucker – 50 g

Eier – 2

Butter – 50 g

Zitrone – 1

Salz – Prise

Pflaumen – 20

Butter – 150 g

Zucker – 50 g

Paniermehl – 100 g

Zimt – 1 Teelöffel

 

Und so wird´s gemacht:

  1. Kartoffeln schälen, kochen und durch einen Fleischwolf geben.
  2. Fügen Sie geriebene Zitronenschale, eine Prise Salz, 50 g Zucker, 50 g weiche Butter und 2 Eier hinzu.
  3. Mehl sieben und mischen. Fügen Sie bei Bedarf Mehl hinzu, um die richtige Konsistenz zu erhalten.
  4. Den Teig ausrollen. In Quadrate schneiden.
  5. Fügen Sie auf jedem Feld einen Teelöffel Zucker und oben eine Pflaume hinzu. Schließen Sie jeden Knödel und rollen Sie ihn auf.
  6. In kochendem Wasser mit einer Prise Salz die Knödel hineingeben und kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  7. In einer Pfanne 150 g Butter erhitzen und die Semmelbrösel hinzufügen. Rühre weiter.
  8. Mischen Sie Zimt und Zucker in einer Schüssel. Butter und Semmelbrösel über die Knödel gießen und mit Zimt und Zucker bestreuen.
Redaktion Kulinarik
Bild: Zagreb Tourist Board / CroChef
Video: ZAGREBTOURIST
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Nur 174 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden!

In den letzten 24 Stunden wurden  174 neue Coronavirus-Fälle registriert und die Zahl der …