Der Tisch zu Weihnachten ist in kroatischen Haushalten voll mit wunderbaren Speisen.

Es ist kein Geheimnis, die Kroaten lieben es, verschiedene Anlässe mit feinem Essen zu feiern. Auch Desserts stehen hier im Vordergrund.

Sie genießen solche Köstlichkeiten wie Fritule, Kroštule, Kiflice, Mohn- und Walnussbrötchen und natürlich auch  Strudel.

Apfel- und Kirschstrudel sind die beliebteste und lassen sich noch schnell zu den Feiertagen vorbereiten, empfiehlt Crochef mit seinem Sauerkirschrezept.

Es ist einfach und schmeckt toll mit Sahne, Vanillepudding oder einfach so.

Das brauchen Sie dazu:

Sauerkirschen – 1,5 kg
Blätterteig
Zimt – 2 Teelöffel
Vanillezucker – 15 g
Brauner Zucker – 300 g
Paniermehl – 50 g
Öl – 150 ml
Milch – 150 ml
Puderzucker

Und so wird´s gemacht:

1.  Wenn Sie frische Kirschen verwenden, waschen Sie sie und nehmen Sie die Kerne heraus. Kirschen in eine Schüssel geben und Puderzucker, Vanillezucker, braunen Zucker und Zimt dazugeben und vorsichtig mischen.

2. Mischen Sie in einer anderen Schüssel Öl und Milch und bestreichen Sie dann den Blätterteig mit der Mischung.

3. Bestreuen Sie das Gebäck mit Semmelbröseln und fügen Sie die Kirschen hinzu.

4. Rollen Sie den Teig (2 Böden dick) in die Strudelform. Wenn das Gebäck zu dick ist, wird nur 1 Schicht benötigt.

5. In ein gefettetes Tablett legen und den Teig erneut mit der Öl-Milch-Mischung bestreichen.

6. 25-30 Minuten bei 180 ° C in den Ofen stellen .

7. Sobald es fertig ist, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Dobar tek!

CW/Redaktion Kulinarik
Bild: Fini Recepti/kroatische Feinkost
Video: Fini Recepti by Crochef
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Fuliranje – Zagrebs beliebteste Adventsveranstaltung

Das charmante Zagreber Schönheit Hotel Esplanade veranstaltet vom 2. Dezember – 1. Januar,…