Feigen oder Smokve reifen jetzt in Kroatien und können gepflückt werden. Wenn Sie das Glück haben, mehr zu pflücken, als Sie essen können, können Sie die Feigen lange im Winter genießen, indem Sie sie trocknen oder daraus Marmelade machen.

Es gibt viele gesunde, leckere Feigenmarmeladenrezepte. Hier sind zwei Rezepte von fini recepti , eines mit Walnüssen, das andere ohne.

Das brauchen Sie:

Feigen (getrocknet) – 450 g
Walnüsse (gehackt) – 2 Esslöffel
Zucker – 100 g
Wasser – 1 Liter
Zimt – 1/2 Teelöffel
Maraschinolikör – 1 Glas

Und so wird`s gemacht:

1. Die Feigen waschen und in kleine Stücke schneiden – je kleiner, desto besser. Weichen Sie sie über Nacht in Wasser ein.

2. In einem Topf den Zucker in etwas Wasser (100 ml) schmelzen

3. Fügen Sie die Feigen hinzu und rühren Sie ab und zu um, bis das Wasser verdunstet ist.

4. Wenn die Marmelade fertig ist, gießen Sie sie zur Hälfte in eine andere Schüssel. Die andere Hälfte erneut erhitzen und den Maraschino-Likör und den Zimt dazugeben. Etwas mehr kochen (3-4 Minuten).

5. In der Marmelade der anderen Schüssel die gehackten Walnüsse hinzufügen und gut mischen.

6. Beide Marmeladen sind fertig und sollten an einem kühlen Ort in Gläsern aufbewahrt werden.

Redaktion Kulinarik
Bild: fini recepti
Video: Kuham ja, kuhaš ti

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Schokoladen Bagatin aus Šibenik

Šibenik konnte bald ein einzigartiges, essbares Souvenir haben und zwar den Bagatin, eine …