Čupavci oder die kroatischen Lamingtons sind mit Marmelade gefüllte Biskuitquadrate, die mit einer äußeren Schicht Schokoladensauce überzogen und in getrockneter Kokosnuss gerollt sind.

Probieren Sie dieses einfache Rezept des kroatischen Spitzenkochs Almo Čatlak aus. 

Das brauchen Sie:

3 Eier
Zucker – 150 g
Öl – 160 ml
Milch – 100 ml
Mehl (roh) – 230 g
Backpulver – 10 g

120 ml Milch
Kochschokolade – 150 g
Butter – 150 g
Zucker – 100 g
Kokosnuss – 100 g
Marmelade

Und so wird’s gemacht:

1. Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben, Zucker, Öl, Milch, Eier hinzufügen und verrühren.

2. Gießen Sie die Mischung in ein Backblech, das mit Pergamentpapier ausgekleidet ist, und backen Sie die Masse bei 190 ° C für etwa 20 Minuten.

3. Nehmen Sie den Boden aus dem Ofen und lassen Sie ihn auf einem Tablett abkühlen. Wenn er kühl ist halbieren. Beide Hälften gleichmäßig mit der Marmelade bestreichen.

4. Wasser in einem Topf kochen, mit Teller abdecken. Auf den Teller die Kochschokolade, Butter, Zucker und Milch (120 ml) geben und solange mischen, bis alles geschmolzen ist.

5. Schneiden Sie den mit Marmelade gefüllten Kuchen in Quadrate.

6. Die Quadrate in die Schokoladensauce tauchen und in Kokosnuss rollen.

Dobar Tek!

Redaktion Kulinarik
Bild: Fini Recepti
Video: Fini Recepti by Crochef
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Nachhaltigkeit in Kroatien? Kein Problem!

Warum gibt es eigentlich in Kroatien so wenig Solaranlagen, obwohl die Sonnenausbeute ca. …