Home Nautik Kroatische Crew lässt die Konkurrenz 2 Tage hinter sich

Kroatische Crew lässt die Konkurrenz 2 Tage hinter sich

1 min gelesen
0

Sie brauchten 15 Tage, 15 Stunden und 15 Minuten, um in einer der berühmtesten internationalen Regatten über den rauen Atlantik zu segeln. Die vierköpfige kroatische Segelcrew Mowgli segelte gestern Abend um 23:01 Uhr ins Ziel und ließ die erste nächste Crew 2 Tage zurück. 

Das neue Momentas 2022, nur bei uns im Shop.

Die Regatta startete am 9. Januar mit 40 Teams und der kürzesten Atlantikroute von 2.700 Seemeilen – von Las Palmas auf den Kanarischen Inseln nach St. Petersburg. Lucie in der Karibik. Es klingt wie ein Set-up, aber die Crew des kroatischen Segelbootes, die aus Slaven Fischer , seinem Sohn Toma und Kolja Dumanić und Pavel Car bestand, brauchte 15 Tage, 15 Stunden und 15 Minuten, um die vorgegebene Route zu überqueren.

Von Anfang an wurde die Regatta von dem berühmten Skipper Leo Lemešić verfolgt und unterstützt , der eine Reihe interessanter Dinge, aber auch Anekdoten enthüllte, denen die kroatische Crew bei ihrem Atlantik-Abenteuer begegnete.

Redaktion Nautik
Bild: ARC Atlantic Rally for Cruisers
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Ein Muss in Kroatien für Naturliebhaber

Eine zauberhafte Unterwasserwelt, gute Winde und idyllische Natur sorgen für ein unvergess…