Home Wirtschaft Kroatische Bürger werden Schuldenlast von Uljanik tragen müssen

Kroatische Bürger werden Schuldenlast von Uljanik tragen müssen

1 min gelesen
0

Der kroatische Wirtschaftsminster erklärte, dass die kroatischen Steuerzahler für die Schulden der Werften 3.Mai und Uljanik aufkommen werden müssen.

Das Management der finanziell angeschlagenen Uljanik- Gruppe hat einen neuen Umstrukturierungsplan für die Werften zur Überprüfung an die Regierung geschickt.

Ihr ursprünglicher Plan wurde von der EU abgelehnt.

Wirtschaftsminister Darko Horvat warnt unterdessen davor, dass die kroatischen Steuerzahler früher oder später die Schuldenlast tragen werden.

„Die Investitions- und Umstrukturierungsmodelle sind sehr klar. Niemand, der ein Partner werden will, ist bereit, jemandes Schulden zu bezahlen. Wenn wir das Unternehmen umgestalten wollen, müssen diese alten Schulden irgendwann aus dem Haushalt bezahlt werden und dann werden sie zur Last der Steuerzahler werden,” betonte Minister Horvat.

Glas Hrvastke/
Bild: Direktno.hr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Advent in Zagreb

Der Advent in Zagreb beginnt am Samstag, den 30. November und dauert bis zum 7. Februar 20…