Home Land und Leute Kultur Kroatien wird zum Mekka für Hippies

Kroatien wird zum Mekka für Hippies

2 min gelesen
0

Barfuß die ganze Nacht zur Musik tanzen, in der Natur psychodelische Erlebnisse geniessen und seinen Geist von all den Zwängen des Alltags zu befreien.

Auch so könnte man die Wunschvorstellungen über einen Urlaub von einem Hippie beschreiben. Genau dieses Ambiente findet diese Gruppe von Menschen immer öfter in Kroatien, konkret im Hinterland der Adriaküste wie z.B. in Lika. Über diesen Trend berichtet nun die Tageszeitung „24 sata“ und nimmt das „Mystic Mountain Festival“ im Velebit-Gebirge als typisches Beispiel dafür, wie Hippies mittlerweile in Kroatien urlauben und sich – unweit von der Küste – ihre ganz eigenne Wohlfühloasen schaffen.

„Im Delirium“
„Nackt, barfüßig und komplett im Delirium“, titelt die kroatische Tageszeitung „24 sata“ in einer Reportage über das Festival, welches gleich eine Woche dauert. „Hier trifft man überall auf den allseits bekannten Geruch“, schreibt die Zeitung und spielt damit auf Marihuana an. Auf dem Festival trifft man laut dem Bericht viele, die den typischen Klischees über Hippies entsprechen. Die Atmosphäre sei einzigartig, freundlich und gegenüber jedem Menschen gut gesinnt, betont das Blatt.

„Sie sind etwas komisch, aber wirklich gute Leute. Wir haben uns an sie schon gewöhnt“, sagt ein Einwohner gegenüber der Zeitung.

24 sata/Kosmo.at/Kroatien-Nachrichten.de
Bild: Reise.de/Amazon


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Istriens Restaurants und Bars möchten zum 8. Februar wieder öffnen

Vertreter der Handelskammer des Landkreises Istrien haben am Dienstag das Coronavirus-Reak…