Home Land und Leute Natur und Umwelt Kroatien und der Weltwassertag

Kroatien und der Weltwassertag

3 min gelesen
0

Die Wasserwirtschaftsgesellschaft Hrvatske Vode hat am Freitag den Weltwassertag im Nationalpark Plitvicer Seen unter dem Motto “Niemand zurücklassen – Wasser für alle” eröffnet.

Der Minister für Umweltschutz und Energie, Tomislav Coric, sagte, Kroatien habe große Wasserreserven, die zu den reichsten Ländern Europas und der Welt zählen, und dass dieser Wasserreichtum geschützt und vernünftig eingesetzt werden sollte.

Coric sagte, Kroatien habe 100 Millionen HRK in Programme investiert, um den Verlust von Trinkwasser in Versorgungssystemen zu verhindern. „Die Wasserverluste in Kroatien liegen im Durchschnitt bei etwa 50%. Wir bauen das Netzwerk neu auf, um Verluste in akzeptablem Maße erreichen, was parallel zum Bau neuer Agglomerationssysteme geschieht. “

Er sagte, Kroatien tue sein Bestes, um Wasser für alle zugänglich zu machen und jedem Bürger den Anschluss an das Wasserversorgungssystem zu ermöglichen. Er fügte hinzu, dass vierundneunzig Prozent der Bürger diese Option haben und 86% verbunden sind.

“Zum Schutz der Umwelt müssen öffentliche Entwässerungssysteme mit Aufbereitungsanlagen ausgebaut werden, da derzeit nur 53% der Bürger an Abwasserkanäle angeschlossen sind”, sagte Coric. Er fügte hinzu, dass Trinkwasser als eines der grundlegenden Menschenrechte gewährleistet werden, insbesondere auf den Inseln und in abgelegenen ländlichen Gebieten.

Der Generaldirektor von Hrvatske Vode, Zoran Djurovic, sagte, Kroatien müsse Wasser rational behandeln, da in einigen Gebieten die Verluste 70%, stellenweise bis 90% betrugen und Hunderte Millionen Kuna jährlich für die Reparatur des Wasserversorgungsnetzes ausgegeben wurden.

Er sagte, dass die Arbeiten an einem Wasseragglomerationsprojekt an den Plitvicer Seen im Wert von 300 Mio. HRK im Gange sind, von dem voraussichtlich 210 Mio. HRK aus dem EU-Kohäsionsfonds kommen werden.

(1 EUR = 7,4 HRK)

Hina
Bild: Facebook
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Moderne Villa in erster Linie mit dem Strand direkt vor der Haustür!

In Kanica, einem Teilort von Seget, entstehen in einer Bucht vier luxuriöse Villen. Die La…