Home Land und Leute Natur und Umwelt Kroatien rückt in der globalen Rangliste der Startup-Ökosysteme um 11 Plätze vor

Kroatien rückt in der globalen Rangliste der Startup-Ökosysteme um 11 Plätze vor

2 min gelesen
0

Laut StartupBlink-Daten belegte Kroatien den 39. Platz unter 100 Ländern und stieg in der globalen Rangliste der Startup-Ökosysteme um 11 Plätze pro Jahr.

In der Rangliste 2020 der weltweit führenden Plattform für Startup-Ökosysteme stieg StartupBlink, die nordadriatische Stadt Rijeka, ab 2019 um 73 Plätze, teilte die lokale Regierung Anfang dieser Woche mit.

Rijeka belegt jetzt den 461. Platz unter 1.000 Städten aus 100 Ländern und ist damit die bedeutendste Verbesserung aller kroatischen Städte auf der Liste. Neben Rijeka standen auch Zagreb, Split, Zadar, Pula, Karlovac und Osijek auf der Liste.

StartupBlink ist die weltweit führende Plattform für die Abbildung und Analyse von Startup-Ökosystemen. Dies ist die Umgebung, die das Wachstum und die Entwicklung von Startups unterstützt. Bei der Erstellung der Rangliste verwendet StartupBlink eine Methodik, die die vorhandenen Innovations-Startups, Kooperationsbereiche, Beschleuniger, Führungskräfte und Unterstützungsorganisationen abdeckt.

Basierend auf der Methodik, die StartupBlink bei der Erstellung der Rangliste verwendet, umfasst die Liste der Organisationen im Rijeka-Startup-Ökosystem die Rijeka-Entwicklungsagentur Porin, den Startup-Inkubator Rijeka sowie den Wissenschafts- und Technologiepark Step RI der Universität von Rijeka.

Angesichts der bevorstehenden Erweiterung der Geschäftsinfrastruktur und des Systems der Gründerzentren um den Torpedo Production Park und den Inkubator für kreative Technologien und die IT-Branche von Energana wird erwartet, dass Rijeka seine Erfolgsgeschichte in der einflussreichen StartupBlink-Rangliste der Ökosysteme, der Stadt, fortsetzen wird von Rijeka sagte in einer Pressemitteilung.

 

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: www.krk.hr


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Derzeit 870.000 Touristen im Land

Laut eVisitor-Daten halten sich derzeit 870.000 Touristen in Kroatien auf, sagte Kristjan …