Home Breaking News Kroatien meldet 11 neue Fälle in den letzten 24 Stunden, 8 auf der Insel Brac

Kroatien meldet 11 neue Fälle in den letzten 24 Stunden, 8 auf der Insel Brac

4 min gelesen
0

In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien elf neue Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert, die auf 2.187 gestiegen sind, während die Zahl der Todesopfer um drei auf 90 gestiegen ist, teilte Gesundheitsminister Vili Beros einer Tagespresse mit Konferenz am Sonntag.

Bisher wurden insgesamt 44.886 Personen getestet, davon 668 in den letzten 24 Stunden, von denen 4,87% positiv getestet wurden.

Drei Frauen, geboren 1925, 1931 und 1935, starben im Krankenhaus in der nördlichen Stadt Koprivnica und hatten alle chronische Grunderkrankungen.

Insgesamt 169 infizierte Personen befinden sich derzeit in Krankenhäusern, davon 13 mit Beatmungsgeräten. 675 Patienten haben sich in Krankenhäusern und 1.089 zu Hause erholt, was einer Gesamtzahl von 1.764 Patienten entspricht, 38 mehr als am Samstag.

Von den 11 in den letzten 24 Stunden bestätigten Fällen befanden sich acht in Selbstisolation.

Auf der südlichen Insel Brac, dem neuen Hotspot der Infektion, wurden acht Personen positiv getestet, die alle leichte Symptome zeigten. Nur zwei infizierte Personen von der Insel werden in Split ins Krankenhaus eingeliefert, sagte Beros.

Auf Brac wurden am Samstag 92 Tupfer genommen und 49 wurden getestet; Acht wurden positiv getestet, andere Ergebnisse stehen noch aus.

Der Infektionsindex oder die Reproduktionszahl, die angibt, wie viele Menschen von einer Person infiziert wurden, betrug vor dem Ausbruch auf der Insel Brac 0,2, als die tägliche Anzahl der Infektionen im einstelligen Bereich lag. Jetzt ist es auf 0,8 gesprungen.

Die Insel wird nun unter das bis zum 27. April geltende Beschränkungsregime gestellt.

Menschen, die in ein Land einreisen, müssen sich nicht mehr selbst isolieren

Der Direktor des kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit, Krunoslav Capak, sagte, dass Menschen, die nach Kroatien einreisen, sich nicht mehr selbst isolieren müssen, sondern strenge Richtlinien befolgen müssen.

Sie müssen ihre Kontakte zu anderen Menschen auf ein Minimum beschränken, so wenig Zeit wie möglich im Freien verbringen und für Hygiene sorgen. Es wird ihnen auch empfohlen, Gesichtsmasken zu tragen und ihre Körpertemperatur regelmäßig zu messen. Wenn sie irgendwelche Symptome bemerken, müssen sich kroatische Staatsangehörige bei ihrem Hausarzt melden, während sich Ausländer an den epidemiologischen Dienst wenden sollten, sagte er.

Capak merkte an, dass Restaurants und Bars, die am Montag wiedereröffnet wurden, im Gegensatz zu Einzelhandelsgeschäften sonntags arbeiten dürfen. “Wir glauben, dass Gastgewerbebetriebe nicht so viel Mobilität anziehen wie Geschäfte.”

Capak wurde gebeten, sich zu einer erwarteten Zunahme der Bewegung von Menschen nach der Aufhebung der Reisebeschränkungen und der Wiederherstellung des Straßen- und Schienenverkehrs zu äußern. Er sagte, dass die Bewegungen der Menschen überwacht würden und er hoffe, dass sie nicht übermäßig seien, und forderte zur Vorsicht auf.

Redaktion Breaking News
Bild: zVg./Adriatic.hr


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Touristen strömen wieder nach Kroatien – die 6 beliebtesten Reiseziele

Die Zahl der Touristen, die in diesem Sommer Kroatien besuchen, ist gegenüber dem Vorjahr …