Home Nautik Kroatien ist weltweit das sechstbeliebteste Reiseziel für Yachten

Kroatien ist weltweit das sechstbeliebteste Reiseziel für Yachten

2 min gelesen
1

Kroatien gehört in diesem Monat zu den beliebtesten Reisezielen der Welt für Urlauber an Bord von Megayachten.

Laut den von Bloomberg zusammengestellten Tracking-Daten haben in den letzten fünf Tagen 57 Superyachten vor Kroatien gepingt , was das Land auf den sechsten Platz der Welt auf der Megayacht-Bestenliste bringt.

Kroatien setzt seine Popularität im letzten Sommer fort, als die Zahl der Superyachten im Land ein Dreijahreshoch erreichte.

Italien war im August den zweiten Monat in Folge mit 228 Superyachten die Nummer eins der Megayachten-Bestenliste.

Die Vereinigten Staaten verloren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 43 Superyachten, konnten sich aber dennoch auf dem zweiten Platz behaupten. Griechenland, Frankreich und Spanien folgen vor Kroatien.

„Montenegro, ein Überraschungsteilnehmer in der Rangliste, belegte mit 17 Yachten den 10. Platz. Die Adria-Nation hofft, ihre Yachtpräsenz auszubauen, da die Reichen in der Region nach Alternativen zu Favoriten wie Kroatien suchen“, schrieb Bloomberg .

Zu den größten Schiffen in Kroatien in diesem Sommer gehören die 95 Meter lange Superyacht O’Pari, auf der sich der Basketball-Star Michael Jordan derzeit befindet, die 533-Fuß-Eclipse von Roman Abramovich und die 98 Meter lange Aviva, die einem britischen Geschäftsmann und Mehrheitseigner gehört des englischen Premier-League-Klubs Tottenham Hotspur, Joe Lewis.

Mega-Yacht-Bestenliste

1. Italien – 228 Superyachten
2. USA – 198
3. Griechenland – 193
4. Frankreich – 168
5. Spanien – 103
6. Kroatien – 57
7. Türkei – 48
8. Monaco – 41 9. Australien – 20 10. Montenegro – 17

Redaktion Nautik
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien erhält großes Lob von der European Travel Commission

Am Donnerstag fand in Dubrovnik die 101. Sitzung des Verwaltungsrats der European Travel C…