Home Sport Kroatien – Finnland 1: 1

Kroatien – Finnland 1: 1

2 min gelesen
2
Fussballnationalmannschaft

Nach dem unentschieden mit Finnland ist die kroatische Teilnahme an der Fussballweltmeisterschaft in Russland gefährdet. In dem Qualifikationsspiele der 9. Runde der Gruppen I für die WM in Russland spielte Kroatien gegen Finnland in Rijeka mit 1: 1. In der 57. Minute traf Marijo Mandžukić für Kroatien und in der 90. Minute Pyry Soiri für Finnland

Trainer der kroatischen Fussballnationalmannschaft Ante Čačić sagte über das Spiel:
“Natürlich können wir mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein. Es ist schade, die Spieler haben es wirklich verausgabt, sie haben in den 90 Minuten alles gegeben. Am Ende hat sich das nicht ausgezahlt. Wir haben 2 grosse Punkte verloren und in gewisser Weise haben wir die Situation um die Weltmeisterschaft verkompliziert.”

In den anderen zwei Spielen der Gruppe I schlug Island die Türkei mit 3: 0 und die Ukraine schlug Kosovo mit 2: 0.
Kroatien ist nun zweite in der Gruppe I mit 17 Punkten, mit gleichen Punktzahl wie die dritte Ukraine, während Island mit 19 Punkten Gruppenerste ist. In der letzten Runde spielt Island gegen Kosovo und die Ukraine gegen Kroatien. Die Türkei hat 14, Finnland 8 und Kosovo 1 Punkt.

Gegen Finnland spielte der Kapitän der kroatischen Nationalmannschaft Luka Modrić zum 100 Mal für die kroatische Nationalmarschhaft. Modrić ist der sechste kroatische Spieler, der 100 Mal für die Nationalmarschhaft spielte.
Darijo Srna spielte 134, Stipe Pletikosa 114 , Josip Šimunić 105, Ivica Olić 104 und Dario Šimić 100 Mal für die kroatische Nationalmarschhaft. (NR)

Quelle: Antunela Rajič

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Großes Gedränge auf den Autobahnen

Pfingst-, Kurz- und Sommerurlauber treffen aufeinander /ADAC Stauprognose für 19. bis 23. …