Home Politik Kroatien feiert heute den Tag der Eigenstaatlichkeit

Kroatien feiert heute den Tag der Eigenstaatlichkeit

1 min gelesen
0

Kroatien feiert heute zum 30. Mal seit der Unabhängigkeitserklärung von Jugoslawien den Tag der Eigenstaatlichkeit.

Am 25. Juni 1991 verabschiedete das kroatische Parlament seinen historischen Beschluss über die Einleitung des Prozesses der Trennung von anderen ehemaligen jugoslawischen Republiken.

Dieser Entscheidung ging ein Referendum vom 19. Mai 1991 voraus, bei dem 94 Prozent der Bürger beschlossen, Kroatien nicht in Jugoslawien zu verbleiben, sondern die Unabhängigkeit zu erlangen.

Dieses Gesetz markierte den Beginn des Unabhängigkeitsprozesses, weshalb es als Wendepunkt in der jüngeren Geschichte des Landes gilt.

Der Tag der Staatlichkeit wird am 30. Mai zum zweiten Mal gefeiert, nachdem er 17 Jahre lang im Juni begangen wurde. 2002 verlegte die kroatische Regierung den Tag der Eigenstaatlichkeit auf den 25. Juni, und der 30. Mai wurde als kleiner Feiertag ausgewiesen.

Am 14. November 2019 hat das kroatische Parlament ein neues Feiertagsgesetz verabschiedet und den Tag der Eigenstaatlichkeit auf den 30. Mai verschoben.

Die kroatische Staatsführung wird am Sonntag Kränze am Gemeinschaftsgrab der nicht identifizierten Opfer des Heimatkriegs 1991-95 niederlegen, das Denkmal Wall of Pain und das Denkmal für gefallene Soldaten des Heimatkriegs.

Redaktion Politik
Bild: DerStandard
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien lockert die Beschränkungen weiter!

Angesichts der günstigen epidemiologischen Lage in Kroatien hat das nationale COVID-19-Rea…