Home Land und Leute Natur und Umwelt Kroatien erhält unbemannte Flugzeuge für Umweltinspektionen

Kroatien erhält unbemannte Flugzeuge für Umweltinspektionen

1 min gelesen
0

Bei einer feierlichen Zeremonie am Flughafen von Brac wurde am Freitag ein System unbemannter Luftfahrzeuge für Sicherheits- und Sauberkeitskontrollen der Adria vorgestellt.

Kroatien hat den neuesten unbemannten Schiebel Camcopter S-100 für die Küstenwache erhalten.

Der Staatssekretär des Ministeriums für maritime Angelegenheiten und Verkehr, Josip Bilaver, erklärte, Kroatien sei eines der ersten Länder der Europäischen Union, das solche ferngesteuerten Flugzeuge einsetzte.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Europäischen Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA) durchgeführt.

Die EMSA hat die Kosten für das Flugzeug übernommen, während Kroatien den logistischen Bedarf decken soll.

Dies ist ein experimentelles Programm, sagte Bilaver.

Das unbemannte Flugzeug wird bei Aktivitäten wie Suche und Rettung, Überwachung und Überwachung, Schiffs- und Hafensicherheit, Schiffsverkehr, Umweltschutz und Reaktion, Schiffsunfallhilfe sowie Unfall- und Katastrophenhilfe behilflich sein.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: UltraOptimist
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Imotski

Die berühmte Volksballade Hasanaginica, die in mehr als 50 Weltsprachen übersetzt wurde, e…