Home Service Kroatien auf Platz 2 der hundefreundlichen Wanderwege

Kroatien auf Platz 2 der hundefreundlichen Wanderwege

7 min gelesen
0

Bewegung ist nicht nur für Menschen wichtig, auch Hunde brauchen regelmäßige Spaziergänge, um fit und gesund zu

Sommer-Special, nur bei uns im Shop!

bleiben. Es ist besonders toll für Ihren vierbeinigen Freund, sich frei bewegen zu können und sein Spiel mit hundefreundlichen Routen zu maximieren, aber viele Parks und Gebiete erfordern eine Leine.

Vor diesem Hintergrund wollte Liverugbytickets.co.uk herausfinden, welche die besten Länder in Europa sind, in denen Ihr Hund frei herumlaufen kann.

Das sind die Länder mit den hundefreundlichsten Wanderwegen! 

  1. Niederlande – 399 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2

Die Niederlande sind das Land mit der höchsten Anzahl an hundefreundlichen Wanderwegen pro Quadratkilometer. Tatsächlich gibt es etwa 399 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2, auf denen Besitzer ihr Hündchen frei herumlaufen lassen können. Einer der besten hundefreundlichen Wanderwege in den Niederlanden ist die Wandelroute Hoogtepunten Kaapse Bossen, ein 9,2 km langer Rundwanderweg in der Nähe von Doorn, Utrecht. Es gilt als eine einfache Route und in einigen seiner Bereiche sind Haustiere ohne Leine willkommen.

     2. Kroatien236 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2

An zweiter Stelle steht Kroatien mit 236 hundefreundlichen Wegen pro 10.000 km2, auf denen Haustiere ohne Leine herumlaufen können. Eine der besten hundefreundlichen Routen in Kroatien ist Bol – Vidova Gora, ein 10,5 km langer Wanderweg in der Nähe von Bol, Split-Dalmatien. Es gilt als eher schwierig, wenn es um Wanderwege geht, aber seine ganzjährige Schönheit ist die Mühe wert!

  1. Schweiz – 139 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2

An dritter Stelle liegt die Schweiz mit 139 hundefreundlichen Wanderwegen pro 10’000 km2. Grindelwald – Gacier Canyon ist einer der atemberaubendsten hundefreundlichen Wanderwege der Schweiz. Es ist ein einfacher 4,2 km langer Rundweg in der Nähe von Grindelwald, Bern. Es dauert etwa 1 Stunde und 25 Minuten und Hunde dürfen von der Leine geführt werden.

  1. Belgien – 79 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2

Auf dem vierten Platz liegt Belgien mit 79 hundefreundlichen Wanderwegen pro 10.000 km2. Eine davon ist die Tour of Lake Nisramont, eine mittelschwere Strecke in der Nähe von Houffalize, Luxemburg. Es dauert etwa 4 Stunden und 11 Minuten, es eignet sich hervorragend zum Wandern und Laufen und Ihr Hund darf nicht angeleint sein.

  1. Luxemburg – 77 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2

An fünfter Stelle liegt Luxemburg mit 77 hundefreundlichen Wanderwegen pro 10.000 km2. Wenn Sie gerne wandern, mit dem Rucksack unterwegs sind und Rennrad fahren und dies gerne mit Ihrem Hund an Ihrer Seite tun möchten, sollten Sie den Bavigne Loop ausprobieren, einen 9,2 km langen Rundweg in der Nähe des Lac de la Haute-Sûre, Diekirch.

  1. Irland – 75 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2

Irland belegt mit 75 hundefreundlichen Wegen pro 10.000 km2 den sechsten Platz. Der Connemara and Diamond Hill Loop ist ein 7,6 km langer Rundwanderweg in der Nähe von Letterfrack, County Galway. Sie gilt als mittelschwere Route, da einige Teile ziemlich steil und uneben sind. Es wird empfohlen, Stiefel zu tragen, da das Wetter sehr schnell nass und schlammig werden kann.

  1. Portugal – 72 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2

An siebter Stelle liegt Portugal mit 72 hundefreundlichen Wanderwegen pro 10.000 km2. Der Wanderweg Xertelo (PR9) – Trilho 7 Lagoas gilt als einer der spektakulärsten Wanderwege im Peneda-Gerês-Nationalpark und befindet sich in der Nähe von Cabril, Vila Real, und ist absolut hundefreundlich!

  1. Dänemark – 71 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2

Dänemark liegt mit 72 hundefreundlichen Wanderwegen pro 10.000 km2 auf dem achten Platz. Wenn Sie in Kopenhagen wohnen oder Kopenhagen besuchen, bietet Amarmino wunderschöne Wanderwege, die sich von DR Byen im Norden über Sydvestpynten im Süden bis zur Festung Dragør im Osten erstrecken. Ein sehr beliebter Weg zum Wandern, Rucksackwandern und Vogelbeobachten, dieser Weg ist auch hundefreundlich.

  1. Großbritannien – 68 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2

An neunter Stelle steht das Vereinigte Königreich mit 68 hundefreundlichen Wanderwegen pro 10.000 km2. Wenn Sie auf der Suche nach einem atemberaubenden Spaziergang sind, der unterwegs erstaunliche Sehenswürdigkeiten bietet, sollten Sie Janets Foss, Gordale Scar und Malham Cove, einen 7,9 km langen Rundweg in der Nähe von Malham, North Yorkshire, ausprobieren. Es gilt als mittelschwerer Weg und ist hundefreundlich.

  1. Norwegen – 54 hundefreundliche Wanderwege pro 10.000 km2

Norwegen belegt mit 54 hundefreundlichen Wegen pro 10.000 km2 den zehnten Platz. Wenn Sie nach einem einfachen Weg suchen, den Sie mit Ihrem Haustier ausprobieren können, ist der Bondhusvatnet-Weg genau das Richtige für Sie. Dies ist ein 4,7 km langer Wanderweg in der Nähe von Ænes, Vestland, mit atemberaubenden Ausblicken auf den Wald, die Hügel und den See.

Redaktion Service
Bild: adriatic.hr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Einer der schönsten Strände in Trogir wird renoviert

Trogirs Strand Saldun, in einer kleinen Bucht auf der nordöstlichen Seite von Čiovo gelege…