Internationale Ökotourismus-Spezialisten haben ein neues touristisches Programm für den Nationalpark Kornati getestet, das auf Tradition, Natur und authentischer Erfahrung basiert, berichtete das Management des Nationalparks.

Das Programm “Break from Civilization – Back to Basics” fördert nachhaltigen, umweltfreundlichen Tourismus und zielt darauf ab, Touristen mit Bräuchen und dem Leben auf den Kornati Inseln,  sowie mit der Tradition der Imkerei, Olivenbau, Trockenmauerbau vertraut zu machen.

Es ist für kleine Gruppen von Touristen konzipiert, mit minimalen Auswirkungen auf die Umwelt und einem direkten wirtschaftlichen Beitrag für die lokale Gemeinschaft, da alle Einnahmen in der Gemeinschaft bleiben würden, sagte der Projektleiter Mosor Prvan und fügte hinzu, dass das Projekt die Masse ausgleichen die auf der Umwelt und dem lokalen Erbe herumtrampelt.

Prvan hoffe, dass das Projekt bald grünes Licht für die Werbung und das Marketing bekommen werde.

Letzten Monat wurde das Programm von sechs Ökotourismus-Spezialisten aus den USA, Kanada, Großbritannien, Italien und Spanien bewertet. Ein Ergebnis ist noch nicht bekannt.

CW/N. Rieger
Bild: NP Kornati/TZ Murter
Video: Fly Cam

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Großes Interesse an Slawonien

Die Kroatische Zentrale für Tourismus stellt im Rahmen der IBTM World Congress Exchange, d…