Home Politik Könnten die Russen den kroatischen Tourismus im Jahr 2021 retten……………..????

Könnten die Russen den kroatischen Tourismus im Jahr 2021 retten……………..????

3 min gelesen
1

Kroatien hat die Erteilung von Touristenvisa für russische Staatsbürger wieder aufgenommen, und die Botschaft der Republik Kroatien in der Russischen Föderation hat bereits die ersten Anträge erhalten. 

Dass die Nachfrage nach Kroatien als Reiseziel auf dem russischen Markt zum Ausdruck kommt, wird auch durch die Ankündigungen von Aeroflot Airlines bestätigt , der russischen nationalen Fluggesellschaft, die Moskau mit Pula, Dubrovnik und Split von Anfang Juni bis Juni mit täglichen Flügen verbinden will Ende September dieses Jahres.

bei uns im Shop

“Auf dem russischen Markt besteht die Nachfrage nach sicheren Sommerferien, und unter den begehrten Reisezielen sticht Kroatien hervor. Die zukünftigen Trends auf diesem Markt werden sicherlich auch durch die Neuausstellung von Visa für russische Staatsbürger unterstützt als neue Grenzregime, nach denen Russen mit einem negativen PCR- oder Antigentest nach Kroatien einreisen können, und als Bestätigung, dass sie sich von Covid-19 erholt haben, oder vor allem als Bestätigung, dass sie einen Impfstoff erhalten haben “, sagte Rajko Ruzicka, Direktor des Kroatischen National Tourist Board in Russland, und fügt hinzu, dass die Ankündigungen neuer Fluggesellschaften, die wichtige russische und kroatische Ziele verbinden, willkommen sind.

Aeroflot verkehrt derzeit einmal pro Woche zwischen Moskau und Zagreb. Der zweite wöchentliche Flug wird ab Mai angeboten, während diese Linie Mitte der Sommersaison bis zu dreimal pro Woche verkehren wird. Zu den angekündigten Flügen zählen die Flüge der Fluggesellschaft S7 von Moskau nach Pula und Dubrovnik sowie der Fluggesellschaft Nordwind nach Zagreb. Diese Flüge beziehen sich auf den Zeitraum von Ende April bis Ende Oktober.

Die gute Position Kroatiens wurde auch auf der jüngsten MITT-Messe in Moskau bestätigt. Dies ist die erste russische Tourismusmesse, die 2021 in klassischer Form stattfindet. Bei dieser Gelegenheit zeigten der russische Tourismussektor sowie die Medien und Messebesucher großes Interesse an Kroatien und kroatischen Reisezielen.

Redaktion Politik
Bild: Rajko Ruzicka/

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Klepetan kehrt wieder nach Malena zurück

Die bemerkenswerte Liebesgeschichte zweier langbeiniger Störche aus Ostkroatien, die seit …