Home Land und Leute Kulinarisches Köstliche Herbstgerichte aus Slawonien und Podravina

Köstliche Herbstgerichte aus Slawonien und Podravina

4 min gelesen
1

Heben Sie Ihre Stimmung, indem Sie köstliche Gerichte nach den Originalrezepten der wunderbar reichen kroatischen Regionen Slawonien und Podravina zubereiten.

Von Virovitica, Pitomača und Slatina bis Orahovica werden feinste Gerichte zubereitet, die die Stimmung heben und aus einem gewöhnlichen Mittagessen ein Festmahl machen.

Natives Olivenöl extra, im Shop!

In dieser Gourmet-Oase leben hervorragende Köche und Konditoren, Profis und Amateure, und Meistergeheimnisse werden von Generation zu Generation weitergegeben und modernen Trends angepasst.

Wenn Sie diesen Herbst in der Region sind, empfehlen wir als Vorspeise čvarci, die Sie zu jeder Jahreszeit essen können, dann eine herzhafte Kürbissuppe, die den Magen erwärmt, als Hauptgang ein leichtes Risotto mit aromatischen Pilzen, und zum Schluss ein unwiderstehlicher Kastanienkuchen.

Inspiration für solche Rezepte finden Sie im originalen Online-Kochbuch Gastro-Reise durch den Kreis Virovitica-Podravina .

Die Kastanie wird in der Region gefeiert und am 23. und 24. Oktober findet das ihr gewidmete Kastanienfest in Voćina statt. Den größten Kastanienkuchen bereitet in diesem Jahr die preisgekrönte Konditorin Sandra Jadek.

Am 23. Oktober findet in Orahovica das Kastanienfest statt, bei dem mehr als 250 Kilogramm Kastanien geröstet werden.

wo traditionell der größte Kastanienkuchen von der preisgekrönten Konditorin Sandra Jadek zubereitet wird. Oder springen Sie am 23. Oktober zum Kastanienfest in Orahovica, wo mehr als 250 Kilogramm Kastanien geröstet werden.

Neu bei uns im Shop!

Kastanienkuchen-Rezept von Gastro-Reise durch den Kreis Virovitica-Podravina

Zutaten:

3 Eier
150 Gramm Zucker
200 Gramm Kastanienpüree bei Raumtemperatur
150 Gramm gemahlene Nüsse nach Belieben
100 Gramm Butter bei Raumtemperatur
Eine Prise Salz
Ein halbes Päckchen Backpulver
Ein Teelöffel Vanilleessenz
Süße Schlagsahne zum Dekorieren

 

Vorbereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Form mit 20 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und die Seiten einfetten. Trennen Sie das

Salz von der Insel Pag. Neu im Shop!

Eigelb vom Eiweiß und mischen Sie das Eigelb und den Zucker, bis es weiß ist. Kastanienpüree, gemahlene Nüsse und Butter, Backpulver und Vanilleessenz hinzufügen. Mischen, um alles zu kombinieren. In einer separaten Schüssel das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Eiweiß mit einem Spatel vorsichtig unter die Eigelbmasse rühren. Gießen Sie die resultierende Mischung in die Form und backen Sie sie etwa fünfzig Minuten lang. Die Torte abkühlen lassen und nach Belieben mit Schlagsahne dekorieren.

Redaktion Kulinarik
Bild: Sanja Mijac/Matija Turkalj
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Großes Interesse an Slawonien

Die Kroatische Zentrale für Tourismus stellt im Rahmen der IBTM World Congress Exchange, d…