Home Sport Kämpferischer Ćorić bezwingt Federer

Kämpferischer Ćorić bezwingt Federer

2 min gelesen
0

Der 21. Sieg in Folge auf Rasen gelang Federer am Ende dann doch nicht. Die Niederlage war nicht zwingend, aber sie traf trotzdem ein. Federer vergab zahlreiche Chancen, die Partie in andere Bahnen zu lenken, zumal er insgesamt acht Punkte mehr gewann als der Kroate Borna Ćorić. Als der 36-Jährige im dritten Satz beim Aufschlag kurz nachließ, verwertete Ćorić prompt seinen ersten Breakball und feierte wenig später seinen bislang grössten Erfolg.

Das große kroatische Talent ist bereits die vierte Saison in Folge in den Top 50 klassiert. Nun scheint der erst 21-Jährige dank aggressiverem Spiel den nächsten Schritt nach vorne zu machen. Am Montag wird er im Ranking als Nummer 21 erscheinen.

Bei Federer, der schon die ganze Woche über hart zu kämpfen hatte, lief es auch im Finale nicht ganz rund. Erst im zweiten Satz brachte der vierte Breakball den ersten und einzigen Service-Durchbruch. Wenig später war der Satzausgleich in trockene Tücher gelegt.

Der erste Satz hätte an Federer gehen müssen. Ćorić brachte beim Stand von 5:5 seinen Aufschlag in einem zehnminütigen Game nur mit Ach und Krach und unter Abwehr des einzigen Breakballs des ersten Satzes durch. Und auch im Tiebreak hatte der Kroate zunächst die schlechteren Karten in der Hand. Beim Stand von 4:6 sah er sich mit zwei Satzbällen konfrontiert. Vier Punkte in Folge sicherten dem 21-Jährigen aber den Satz.

Jurica Zelić
Bild: Tatiana/wiki
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von croonline
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sekelji Gulaš – Szegediner Gulasch

In der kalten Jahreszeit werden auch in Kroatien viele Eintöpfe gekocht. Hauptzutaten sind…