Home Politik Josip Đakić kommentiert Aussagen der kroatischen Präsidentin

Josip Đakić kommentiert Aussagen der kroatischen Präsidentin

2 min gelesen
0

Der Parlamentsvertreter und Präsident der Vereinigung der Kriegsveteranen aus dem kroatischen Heimatkrieg Josip Đakić bezog sich auf die Worte von Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović.

Diese sagte nach dem Protest am Montag, dass unqualifizierte Politiker nicht die Politik und die zwischenstaatlichen Beziehungen diktieren sollten.

Josip Đakić der Abgeordnete der HDZ kommentierte dies wie folgt:

“Ich hoffe sie hat nicht mich bzw. uns damit gemeint als sie von marginalen Gruppen sprach. Denn wir haben erstens viel Mühe und Schweiss in ihre Wahl gesteckt. Und Zweitens hoffe ich dass sie die Kriegsveteranen nicht als nebensächlich an sieht, angesichts ihrer früheren Aussagen. Ich glaube sie wird dies richtigstellen. Hat sie weiterhin unsere Unterstützung? Bisher hatte sie die Unterstützung der Kriegsveteranen. Alles weitere werden wir im Laufe der Zeit sehen.”

Andrej Plenković dazu:

Kroatien ist ein demokratischer Staat, und die Menschen die aus allen möglichen Gründen ihre Unzufriedenheit ausdrücken wollten haben das getan. Das ist auch nicht das erste Mal. Das gab es schon früher auch bei anderen Besuchen.” Sind diese Leute Nebensächlich? “Das sind Menschen die eine klare Meinung zu einem Politiker aus einem Nachbarland haben aufgrund der unschönen Geschehnisse Heimatkrieg.” (NR)

Quelle: HRT
Foto: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien wird eines der ersten Länder sein das Touristen willkommen heißt

Der Generalsekretär der Welttourismusorganisation (UNWTO), Zurab Pololikashvili, sagte am …