Home Nautik In der Marina Zadar könnte mit 100 Millionen eine neue Insel mit Tunnel entstehen

In der Marina Zadar könnte mit 100 Millionen eine neue Insel mit Tunnel entstehen

1 min gelesen
0

Gleich mehrere Parteien interressieren sich für die Marina Zadar und wollen den 30jährigen Konzessionsvertrag ergattern. Einer Partei von ihnen ist ein kroatisches Konsortium namens Porto Jadera 1177 und steht nun mit im Wettbewerb.

Porto Jadera 1177 würde gerne 100 Millionen in die Bucht Jazine investieren und plant eine schwimmende Insel, die in der Tiefe durch einen Tunnel mit dem Festland verbunden ist.Besucher könnten sich auf dem Meeresboden bewegen und würden denken, sie wären in einem U-Boot.

Geplant wäre auch die Insel nach den Namen des Papst Alexander II. zu benennen, da dieser früher die Stadt Zadar besuchte, welche früher als die Stadt Jadera bekannt war.

Es soll ein ökologischer, öffentlicher Raum im Jachthafen geschaffen werden und eine touristische Attraktion werden.

Yvonne Vuk
Quelle: VL
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Derzeit 870.000 Touristen im Land

Laut eVisitor-Daten halten sich derzeit 870.000 Touristen in Kroatien auf, sagte Kristjan …