Home Politik Im Schutz der Nacht verschwand die beschlagnahmte Jacht von Putins Freund aus Murter

Im Schutz der Nacht verschwand die beschlagnahmte Jacht von Putins Freund aus Murter

6 min gelesen
0

 „Dasselbe Schiffsmodell lag an ihrem Liegeplatz vor Anker“

Ein unglaubliches Sicherheitsversagen ereignete sich dieser Tage in der Marina Betina auf der Insel Murter. Večernji list erfuhr, dass die Luxusyacht Sunseeker 115, die auf der Liste der von der Europäischen Union, den USA und Großbritannien sanktionierten Vermögenswerte russischer Magnaten stand, aufgrund der russischen Aggression gegen die Ukraine spurlos von dort verschwand.

Der Wert der Yacht mit dem Namen „Irina VU“ wird inoffiziell auf rund 5 Millionen Euro geschätzt und gehört dem Unternehmen der russischen Oligarchenfamilie,

Küstenhandbuch Slowenien-Kroatien, bei uns versandkostenfrei!

die Wladimir Putin nahesteht – Alisher Usmanov und Irina Usmanova.

Um das Ganze noch skurriler zu machen, lief dieser Tage eine fast baugleiche Jacht in den Hafen von Betina ein, die laut unserer hohen Regierungsquelle vor der Öffentlichkeit und Institutionen so tun sollte, als sei die „Irina VU“ noch unterwegs das Dock, schreibt Večernji list.

Lesen Sie unten über die Umstände, also wie die Journalisten auch zufällig herausgefunden haben, dass sich diese Yacht überhaupt in Betina befindet…

Irina VU, die 35-Meter-Yacht-Ehefrau des sanktionierten russischen Oligarchen Alisher Usmanov, die das Oštro-Portal am Montag enthüllte , befindet sich derzeit an Land in der Nähe des Yachthafens Betina auf der Insel Murter. Nachdem wir den Text im Rahmen des internationalen Forschungsprojekts Russian Asset Tracker veröffentlicht hatten, schickte eine Leserin ihr Fotos, veröffentlicht das Portal Oštro.

Das Ministerium für Meer, Verkehr und Infrastruktur bestätigte gegenüber Oštra , dass in der vergangenen Woche vorübergehende Einsatz- und Auslaufverbote für drei Schiffe „aufgrund des Verdachts der Verbindung des Eigners der Yacht mit Personen auf der Sanktionsliste“ erlassen wurden. Die Schiffe befinden sich in der Marina Betina, in ACI Skradin und im Hafen von Rijeka. Das Ministerium bestätigte nicht, ob die Yacht Irina VU darunter war.

Die erwähnte Yacht wurde von Oštro während der Arbeit an einem internationalen Projekt zusammen mit 25 Medien unter der Leitung von OCCRP entdeckt. Bisher wurden mehr als 145 Entitäten mit einem Wert von etwa 17,5 Milliarden Dollar entdeckt, die mit Personen auf der Liste der 35 des Oppositionsführers Alexei Nawalny in Verbindung stehen. Darauf sind Oligarchen und russische Beamte zu sehen, von denen er glaubt, dass sie an seiner Vergiftung und Inhaftierung beteiligt waren.

Auf der Grundlage der von Oštro erhaltenen Dokumente haben wir festgestellt, dass die Yacht, die seit vielen Jahren in der Adria unterwegs ist, im Besitz von Unternehmen war, die mit Irina Viner-Usmanova, ihrem Ehemann Alisher Usmanova, der derzeit auf den Sanktionslisten von steht, verbunden sind die Europäische Union, die USA und die Vereinigten Staaten von Großbritannien nach der russischen Aggression gegen die Ukraine angenommen.

Wie wir kürzlich berichteten, wurde Irina VU 2012 in Split registriert und gehörte damals der kroatischen Firma Leraux Yachts, deren Eigentümer die zypriotische Firma Leraux Investment war. Vier Jahre später ging die Yacht in den Besitz des verbundenen zypriotischen Unternehmens Leraux Yachts Leasing über, nur um im folgenden Jahr von einem anderen verbundenen Unternehmen, Leraux Yachts of the Cayman Islands, übernommen zu werden. Sie ist immer noch ihre Besitzerin.

Laut den Daten des lokalen Registers war die zypriotische Leraux Yachts Leasing jedoch von 2015 bis 2016 im Besitz von Leraux Holdings, deren derzeitiger endgültiger Eigentümer Viner-Usmanova ist. Über Leraux Holdings besitzt sie auch ein weiteres kroatisches Unternehmen, Kisik, das Immobilien in Orebić besitzt.

Neben der Yacht Irina VU hat Oštro auch andere Vermögenswerte von Familienmitgliedern von Usmanov ausfindig gemacht , die nicht zu den sanktionierten Personen gehörten: ein altes Sommerhaus und ein großer Wald auf Pelješac, die Usmanovs Schwester gehören.

Redaktion Politik
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

In Istrien häufen sich gefälschte Euroscheine

Der 50-Euro-Schein, der am 9. Januar in einer Kassenfiliale in Istrien als verdächtig iden…