Seit nun schon 19 Jahren sammeln Freiwillige mit einem jährlichen Wohltätigkeitsmarkt Geld für Obdachlose. Verkäufer bieten alle Arten von Waren und Dienstleistungen an, von Comics bis hin zu Massagen.

In Split wurde am Samstag zum 19. Mal in Folge die humanitäre Spendenaktion “A di si ti?!” (zu Deutsch: Und wo bist du?) veranstaltet, um Geld für Obdachlose zu sammeln.

Die diesjährige humanitäre Spendenaktion hat alle Erwartungen übertroffen. Vor dem kroatischen Nationaltheater in Split war eine große Anzahl von Ausstellern vertreten. Mehr als 60 Stände, 75 Vereine, Schulen und Kindergärten, sowie Medienhäuser haben versucht alles zu verkaufen, was sie im letzten Monat gesammelt hatten.

Dabei wurden Comics, Bücher, DVDs, CDs, Kleidung und Spielzeug verkauft. Ein Preis war auf den Artikeln nicht vorhanden. Die Besucher konnten selbst einen Preis festlegen und diesen bezahlen. Der Andrang war groß und die Bewohner von Split haben Herz gezeigt.

Eine thailändische Massage unter den Namen “Tok Sen” wurde angeboten, bei der mit Hammer und Meißel Muskeln entspannt wurden. Zudem konnte man einem Gesundheits-Check-up machen. Es wurde der Blutdruck gemessen und somit Geld für Obdachlose gesammelt.

Die gesammelten Erlöse kommen ausschließlich dem Zentrum für Obdachlose in Split zugute, in dem langfristig 35 Menschen und kurzfristig mehr als 150 Menschen untergebracht sind.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 14.12.2019
Bild: Split.com
Video: CROPIX
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Matea Jelić gewinnt Kroatiens erste Goldmedaille

Kroatien hat am Montag seine erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio gewon…