Der kroatische Hotelmagnat Anđelko Leko ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

Anđelko Leko war langjähriger Vorstandvorsitzender der Hotelgesellschaft HUP, die die Westin- und Sheraton-Hotels in Zagreb besitzen. Vor vier Monaten hat Leko seinen Anteil an den Hotels an die Adris-Gruppe verkauft.

Leko begann seine Karriere 1959 als junger Kellner aus Grude, Bosnien und Herzegowina. Später bekam er einen Job bei dem Bierhersteller Pivovara Zagreb. Im Laufe seiner Karriere schuf er ein Tourismusimperium, das Hotels in Zagreb und Dubrovnik verwaltete. Er wurde oft als ein bescheidener Mann beschrieben, der sich seiner Arbeit zutiefst widmete.

Die kroatische politische Spitze hat der Familie des Verstorbenen ihr Beileid geäußert.

Glas Hrvastke/
Bild: Dnevno
Video:
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Anmietung von Geschäftsräumen in Zagreb könnte bald sehr teurer werden

Zagreber Gastronomen, Handwerker und andere, die bisher in gemieteten Stadträumen tätig wa…