Home Service Hotel, Flug & Geldwechsel: das sind die Preise in Kroatien!

Hotel, Flug & Geldwechsel: das sind die Preise in Kroatien!

3 min gelesen
0
Basecap -Enjoy Croatia-, versch. Farben, jetzt im Shop!

Touristen müssen sich dieses Jahr auf hohe Preise in Kroatien gefasst machen. Kosmo hat für die Infos, wo ihr Geld einsparen könnt und wo die Preise sehr hoch sind.

Wie jeden Sommer können sich viele nicht über die schwindelerregenden Preise bestimmter Dienstleistungen an der Adria wundern, insbesondere wenn die Rechtfertigung solcher Preise fraglich ist. Ein solches Beispiel findet sich am Strand von Kroatien, wo die Flüge, Hotels, sowie Gastros deutlich teurer geworden ist.

Tourismus wichtig für Kroatiens Wirtschaft

Aufgrund des Ukraine-Krieges steigen auch am Balkan die Preise enorm an. Die Corona-Pandemie hat die kroatische Wirtschaft stark getroffen. Die Einnahmen aus der Tourismus- und Reisebranche machen laut Statistik ein Viertel des kroatischen Bruttoinlandsprodukts aus.

Preiseexplosion für Lebensmittel in Kroatien

In Kroatien liegt die Inflation bei knapp zehn Prozent, doch in den Supermärkten scheinen die Preise deutlich höher zu sein. Die Verpackungen sind teilweise deutlich kleiner geworden, aber die Preise höher. Nicht-Alkoholische Getränke sind im Mai 2022 um 15,2 Prozent gestiegen. Ein massiver Preisanstieg ist in den Gastros deutlich bemerkbar. Ein Bier kostet ab zwölf bis 19 Kuna, was umgerechnet bis zu 2,50 Euro.

Flüge und Hotels sind teurer

Dieses Jahr sollen die Preise vor allem Dubrovnik und Split (Dalmatien) und Rovinj (Istrien) steigen. Für eine vierköpfige Familie kostet das Mittagessen um die 100 Euro. Wie die kroatischen Medien berichten sind auch die Hotelpreise um satte zwölf Prozent gestiegen. Auch die Flugreisen wurden nicht verschont. Aufgrund der gestiegenen Treibstoffkosten und des Ukraine-Krieges sind die Tickets diesen Sommer deutlich teurer.

Geld sparen beim Geldwechsel

Noch diesen Sommer müssen alle Touristen den Euro in Kuna wechseln. Doch da könnt ihr Geld einsparen. Der Wechselkurs fällt nämlich überall anders aus. Die Kurse sind in Wechselstuben deutlich günstiger als am Automaten abzuheben.

Redaktion Service/kosmo.at
Bild: gastronovi
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Hvala – ein tieferer Einblick in das wichtigste kroatische Wort

Hvala  ist das erste in einer Reihe von vier magischen Wörtern –  hvala (danke), molim (bi…