Home Wirtschaft Hohe Nachfrage nach Kuna-Anleihe der Republik

Hohe Nachfrage nach Kuna-Anleihe der Republik

1 min gelesen
0

Die Republik Kroatien hat am Freitag am inländischen Kapitalmarkt eine auf Kuna lautende Anleihe im Wert von 770 Millionen Euro begeben.

Die Anleihe wird im Jahre 2023 fällig, hat einen Zinscoupon von 1,75% und eine Rendite von 1,80%, teilte das kroatische Finanzministerium mit.

Nach der Anleihe mit 6-jähiger Laufzeit habe es reges Interesse bei institutionellen Anlegern gegeben. Die Anleihe wurde vor allem von Rentenfonds, Versicherungsunternehmen und von Investmentfonds nachgefragt.

Die hohe Nachfrage und die bisher günstigsten Schuldaufnahmebedingungen zeugen von der Stärke des einheimischen Finanzmarkts, heißt es in einer Mitteilung des Finanzministeriums. Die Mittel aus der Anleihe werden zur Refinanzierung der Staatsschulden verwendet. (NR)

Autor: Zvonimir Milas

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroaten in Bosnien-Herzegowina

Laut der letzten Volkszählung von 2013 leben 15,43 Prozent der Kroaten in Bosnien und Herz…