Home Land und Leute Natur und Umwelt Hagel und starker Regen suchten am Wochenende Kroatien heim

Hagel und starker Regen suchten am Wochenende Kroatien heim

2 min gelesen
3

Der Sturm mit Hagel und Regen traf einen Teil Kroatiens. In Zagreb wurde der Hagel von Regen und Donner begleitet, viele Straßen wurden überflutet, darunter auch viele Hauptstraßen. In Hrvatsko Zagorje hatte der Hagel die Größe einer Erbse.  

Zagrebs Straßenwaren nach dem starken Regen heute wieder voller Wasser, und waren schwer zu passieren. Der Verkehr auf der Hauptstraße von Zagreb war langsam und schwierig.

Starke Böen des Jugos, die stärker als 100 km / h waren, erzeugten an einigen Stellen Wellen mit einer Höhe von bis zu sechs Metern. Ein solcher Sturm auf See gefährdet den Fähr- und Katamaranverkehr, berichtete das Maritime Meteorological Center in Split.

– Wir gehen davon aus, dass sich dieser Sturm mit starken Regenfällen bis Mitternacht auf die zentrale Adria und bis zum Morgen auf das südliche Ido der Adria ausbreiten wird , sagte Marijan Tadin, ein im Maritime Methodological Center Split des State Hydrometeorological Institute diensthabender Metrologe.

Jadrolinija berichtete, dass aufgrund des schlechten Wetters alle Katamaranlinien, die Split mit den mitteldalmatinischen Inseln verbinden, den ganzen Tag ausgesetzt wurden.

Aufgrund des starken Regens und der Wasserströme auf der Straße A6 Rijeka-Zagreb zwischen Bosiljevo II und Kikovica ist das Fahren eingeschränkt. An der Kreuzung Ravna Gora ist der Verkehr für alle Fahrzeuge auf der Aus- und Einfahrt in Richtung Rijeka aufgrund der überfluteten Straße verboten, berichtet HAK .

Melita Sare/Dnevnik 3/HRT/HINA/Kroatien-Nachrichten.de

Bild: zVg.

 

 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke wird am 26. Juli eröffnet

Die Pelješac-Brücke, die die südlichsten Teile Kroatiens mit dem Festland des Landes verbi…