Home Ausland GRÖSSTE REEDEREI CHINAS STARTET IN BOSNIEN-HERZEGOWINA DURCH

GRÖSSTE REEDEREI CHINAS STARTET IN BOSNIEN-HERZEGOWINA DURCH

3 min gelesen
0

Die Initiative des chinesischen Präsident Xi Jinping „Ein Gürtel – eine Straße“ hat das Ziel alte Land-und Seewege zwischen Asien, Afrika und Europa wiederzubeleben. Mit dem neuen Sarajevoer Sitz der größten chinesischen Reedereien nimmt das Vorhaben Gestalt an.

Vor Jahren haben die Investitionen Chinas am Balkan begonnen. Die Initiative „Ein Gürtel – eine Straße“ wurde 2013 ins Leben gerufen. Bereits 2006 investierte China in Mazedonien, in Serbien ab 2008 und im Jahr 2009 kaufte die China Ocean Shipping Company (COSCO) den Hafen Piräus in Griechenland. Der Ausbau der Straßen und Eisenbahnen, der Elektrizität und die Vergabe von Krediten in der Region werden von Ökonomen vor allem als Versuch Chinas gesehen, den Weg Richtung Westeuropa zu ebnen, berichtet „Standard“.

Dabei spielen Mittel- und Osteuropa Testfeld eine wesentliche Rolle. Chinas größtes staatseigenes internationales und nationales Unternehmen für Containerschifffahrt und hat seine erste Niederlassung in Sarajevo eröffnen. Damit etabliert sich Bosnien-Herzegowina als wichtiger Punkt auf der Meeresseidenstraße und steht in Verbindung mit den chinesischen Häfen in Shanghai, Ningbo, Xingan und Qingdao. Das Schifffahrtsunternehmen besitzt eine Flotte bestehend aus 1118 Schiffen.

„Mit dem neuen Büro in Sarajevo hat die Reederei eine direkte Präsenz am bosnischen Markt. Durch die Initiative „Ein Gürtel-eine Straße“ soll die Geschäftsbeziehung der beiden Länder bestärkt werden“, so die Vertreterin von COSCO Shipping Dragon Maritime, Meliha Mujezinović, gegenüber klix.ba.
In den vergangenen zwei Jahren belaufen sich Pekings Pakte mit den Nicht-EU-Ländern Albanien, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien, Montenegro sowie Serbien auf fünf Milliarden Dollar. In der Region wird das chinesische Geld dankbar angenommen, um das Wirtschaftssystem und die Infrastruktur aufzubessern.

kosmo.at
Bild: Schiffsfotos-cb
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Adventskalender, 9. Dezember

    Das Team des Kvarner und Istrien Magazin  wünscht frohe Weihnachten. …