Home Sport ‘Großartige 43 Minuten, dann zwei Minuten Stromausfall’

‘Großartige 43 Minuten, dann zwei Minuten Stromausfall’

5 min gelesen
0

Kroatien hat in seinem zweiten Spiel der UEFA Nations League gegen Frankreich eine verbesserte Leistung gezeigt, ist aber immer noch besiegt worden.

Nachdem Zlatko Dalić in der Eröffnungsrunde mit 1: 4 gegen Portugal verloren hatte, nahm er eine Reihe von Änderungen vor und startete den erfahrenen Ivan Perišić und Marcelo Brozović. Es schien zu funktionieren.

Nach einer vielversprechenden Eröffnung würde Kroatien in der 16. Minute die Führung übernehmen, als Dejan Lovren seinen Mann mit großer Kontrolle aus einer Ecke schlug, bevor er im französischen Tor einen Schuss mit dem linken Fuß an Lloris vorbei schoss.

Kroatien dominierte weiterhin und sah scharf aus, vorwärts und kompakt und Muschel hinten. Das Match wurde jedoch kurz vor der Pause innerhalb von drei Minuten auf den Kopf gestellt.

Der erste Griezmann traf in der 44. Minute, bevor Martial aus kurzer Distanz zum 2: 1 traf und die Heimmannschaft zur Halbzeit unverdient in Führung brachte.

Dalić brachte Josip Brekalo in der Pause für Ante Rebić zum Einsatz, und es war der Flügelspieler von Wolfsburg, der sein erstes Tor für Kroatien erzielte, als er einen wunderbaren Pass von Mateo Kovačić gekonnt abschloss.

Kroatien hatte durch Perišić die Chance, die Führung zurückzugewinnen, aber Frankreich würde sie bestrafen, wenn Upamecano Minuten später aus einer Ecke nach Hause ging, um Frankreich wieder mit 3: 2 in Führung zu bringen.

Ein Elfmeter in der 76. Minute nach einem Handball von Brozović wurde von Giroud umgewandelt, um Frankreich einen 4: 2-Sieg zu bescheren, das gleiche Ergebnis wie das WM-Finale 2018.

„Es war 43 Minuten lang großartig, wir standen 1: 0 und hatten Chancen, weiter voranzukommen. Dann ein zweiminütiger Blackout und das Spiel ging in die falsche Richtung. Wir haben es geschafft, wieder hineinzukommen, sind dann aber wieder zu einem Tor von einer Standardsituation zurückgegangen. Es tut mir leid, wir haben gut gespielt, aber wir müssen aufhören, solche Gegentore zu kassieren. Wir müssen das beheben, wenn wir in der Nations League und bei der Euro wettbewerbsfähig sein wollen “, sagte Trainer Dalić nach der Niederlage, bevor er hinzufügte.

“Ich bin enttäuscht, Kroatien hat es nicht verdient, um diesen Vorsprung zu verlieren, aber wir dürfen uns nicht entmutigen lassen.”

Torjäger Brekalo sagte, die kroatischen Fans könnten zufrieden sein, wie Kroatien nach der Niederlage am Samstagabend wieder auf die Beine kam.

„Wir waren die bessere Seite. 40 Minuten lang haben wir hervorragend gespielt, aber dann gab es einen Konzentrationsverlust. Wir haben billige Tore kassiert und in der zweiten Halbzeit haben wir ausgeglichen, aber andererseits haben wir weiche Tore kassiert. Alles in allem war es eine gute Antwort auf die Niederlage und wir haben gezeigt, dass wir eine Top-Mannschaft sind, die so gegen die Weltmeister in Paris spielt. Unsere Fans können sich freuen, wie wir zurückgekommen sind “, sagte Brekalo.

Redaktion Sport
Bild: HNS
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Das LNG-Schiff aus Kroatien kommt in Omisalj an

Das Schiff „LNG Croatia“ fuhr am Dienstag in Omisalj auf der Insel Krk ein und brachte die…