Home Politik Grabar-Kitarović und Borut Pahor treffen sich in Zagreb

Grabar-Kitarović und Borut Pahor treffen sich in Zagreb

1 min gelesen
0

Die kroatische Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarović und ihr slowenischer Amtskollege Borut Pahor trafen sich zu einem informellen Arbeitsessen in Zagreb.

Der slowenische Präsident Borut Pahor kam nach Zagreb, von wo er auf Einladung des Veranstalters zum Halbmarathon von Split weiterreiste. Das informelle Treffen der beiden Präsidenten setzte sich im Rahmen ihrer regulären Vereinbarung fort, gute Beziehungen zwischen Kroatien und Slowenien aufrechtzuerhalten.

Während dem Arbeitsessen wurden verschiedene Themen erörtert, darunter das nächste Treffen im Rahmen des Brdo-Brijuni-Prozesses, das in Albanien in Mai dieses Jahres stattfinden wird.

Die Präsidenten waren sich einig, dass es im gegenwärtigen internationalen Umfeld wichtig ist, gut-nachbarschaftliche Beziehungen und den politischen Dialog auf höchster Ebene aufrechtzuerhalten.

In diesem Zusammenhang sprachen beide Amtsträger über das letzte trilaterale Treffen zwischen Slowenien, Österreich und Kroatien, sowie über Pahors Entwurf im Zusammenhang mit dem Wirtschaftsforum der Drei-Meere-Initiative, die Anfang Juni in Slowenien tagen wird.

An dem Wirtschaftsforum werden unter anderem der deutsche Präsident Frank-Walter Steinmeier und hohe politische Vertreter der Vereinigten Staaten teilnehmen.

Glas Hrvastke/
Bild: SiOL
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien heute, 20.07.2019

Die neuesten Nachrichten aus Kroatien im Podcast! Klicken Sie auf das Symbol …